Frage von InfamousDude, 5

Schmerzen im Bein (Unterschenkel), was kann das sein?

Hallo, bin 16 Jahre alt und habe seit bald 2 wochen schmerzen in den unterschenkeln. Ich spiele auch fußball und als das das erste mal auftrat, dachte ich es sei muskelkater aber es hält bis jetzt immernoch an. Wenn ich meine beine nicht belaste habe ich keine schmerzen, aber sobald ich aufstehe muss ich mich erstmal 2 min ans laufen gewöhnen und dann gehts. Ich war auch immer im Training und das rennen oder joggen oder springen ist dann schon etwas heftiger, wenn ich nicht dauerlaufe spüre ich das bei jedem schritt. Ich dachte das wäre vllt iwas mit dem Wachstum, aber das hab ich jetzt schon fast 2 wochen lang. Hatte öfters schon ähnliches, aber das ging immer schnell weg

hat jemand vllt ne ahnung was ich habe und wie lang das noch andauert?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Muskelkater, Waden, laufen, 3

Hallo! Ich nehme an Du meinst die Waden - dann könnte Dir Magnesium fehlen.

Wir brauchen je nach Alter und Geschlecht 250 - 400 mg Magnesium täglich und nehmen auch diese Menge in der Regel mit der täglichen Nahrung auf. Aber schon starkes Schwitzen wie z. B. bei Sport und Arbeit kann zu einem Mangel führen. Es drohen dann teils heftige Krämpfe. 

Oft in den Waden und häufig auch in besonders entspanntem Zustand der Muskulatur.

Braucht man Magnesium so ist das meistens nicht vorübergehend. Also sollte man dann supplementieren. Geht am leichtesten über mit einem halben Glas Wasser aufzulösenden Magnesium - Tabletten. Bekommt man in der Apotheke oder auch in guter Qualität z. B. bei Aldi.

Alles Gute.

Antwort
von Goodnight, 5

Muskelverkürzung und Achillensehnen Probleme, geh bitte zum Arzt, am besten zu einem Sportarzt.

Wenn du Glück hast brauchst du nur  ein gutes Magnesium.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community