Frage von Halloweenmonster, 34

Schmerzen im Bein... Angst?

Angst vor Thrombose....Help?

Habe seit Freitag immer mal wieder Schmerzen im Bein.

Die waren teilweise so stark, dass ich nicht liegen könnte, ohne eine Schmerztablette zu nehmen. Danach lindern sich die Schmerzen schnell, und tauchen Tagsüber auch nicht mehr auf.

Ab Abend, nach vielem Laufen, oder langem Sitzen kommt der Schmerz wieder.

Es ist nichts geschwollen, nichts heiß, nichts bläulich, der Schmerz wird beim Hochlagern nicht besser und beim runter hängen nicht schlimmer. Druckschmerz habe ich auch nicht.

Es tut so weh, und ich habe so panik, und kann erst morgen zum Arzt.

Ich bin erst 19, aber habe ein Risikofaktor, starkes Übergewicht dass ich gerade zu reduzieren bemüht bin.

Ich achte auch darauf wenn ich lange sitzen meine Beine ausreichend zu bewegen, und konnte Montag such ohne Probleme Badminton spielen, ohne Schmerzen.

Wie hoch ist die Gefahr einer Thrombose? Soll ich nicht dich lieber ins Krankenhaus? Aber dass kann ich im Moment auch nicht, ich muss in die Schule und Prüfungen schreiben

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Halloweenmonster,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen

Antwort
von VeroXO, 22

Du solltest lieber ins Krankenhaus oder zum Artzt.Wenn es echt schlimm ist würde ich raten sofort zum Artzt zugehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten