Frage von 13marie07, 24

Schmerzen im Bandscheibenbereich?

Hey. Ich hab vor paar Monaten mal starke Probleme mit der Bandscheibe gehabt, was sich immer bis in den rechten Fuß gezogen hat. Ich War zwei mal beim Arzt, hab 6 Physiotherapiestunden und 3 osteopathische Behandlungen gemacht, mache regelmäßig sport und habe jeden tag sehr viel Bewegung. Ich trage auch die meiste Zeit einen Rucksack wenn ich schweres zeug tragen muss. Nun sind meine schmerzen wieder gekommen und auch mit dem Fuß gibt es wieder starke Probleme (die schmerzen der bandscheibe strahlen nach unten aus).

Habt ihr eine Ahnung, warum es so plötzlich, obwohl sich am Alltag und den oben aufgeführten Dingen nix geändert hat oder habt ihr einen Tipp zur dauerhaften Bekämpfung der schmerzen ?

Danke im voraus

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von blubber77, 15

Hi. Nun, die Bandscheibe drückt offensichtlich auf den Nerv und verengt somit den Platz für den Nerven im Rücken. Allerdings können auch andere Faktoren den Platz zwischen Nerv, Bandscheibe und restlichem Gewebe verengen. Folglich kann sich der Schmerz verstärken, wenn z.B. eine Entzündung vorliegt und somit das umliegende Gewebe anschwillt. Dabei helfen z.B. Entzündungshemmer. Diese über einige Tage bis zu 2 Wochen regelmässig einnehmen, dann kann der Schmerz verschwinden. Kann aber auch bleiben, schwer vorauszussagen. Auch langes SItzen, Stehen, Sport etc. können ähnliche Einflüsse ausüben. Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community