Frage von Frechezicke1, 11

Schmerzen im arm von Blut abnahme?

Ich war heute beim Arzt und da hat die Schwester mir Blut abgenommen dann hab ich so ne Bandage ran bekommen seit dem schmerzt mein arm an der stelle. Sollte ich wenn es am nächsten Tag noch immer schmerzt bescheid sagen?

Antwort
von kimonina2015, 2

Mal vorausgesetzt die Bandage ist nur deswegen: Abnehmen, gucken, wenn blau--Eisbeutel.

folgendes. Stell dir vor, ein Gartenschlauch würde ein Loch gepiekt bekommen. Würdest du, um das Loch zu verschliessen, den Schlauch an der Stelle krummbiegen?

genau so ist aber die unvernünftig-unlogishe Art und weise, wie es immer gemacht wird.

Es ist Blut in das Gewebe neben der Ader gelaufen. Nicht schlimm, geht weg, drückt etwas.

Aber wenn es arg sein sollte, dann geh noch mal hin.

Keine Praxis sollte nur wegen einer Blutabnahme jemand zur Hintertür rausschicken müssen.

Nächstes Mal: Arm gerade lassen, 2 min fest draufdrücken. Fertig. Und nicht beugen.

also: Prognose äußerst positiv!

Kommentar von Frechezicke1 ,

Naja die Schwester hatte mir dieses kleine Tuch draufgetan und Dann eine Bandage drum gewickelt aber zudoll 

Kommentar von kimonina2015 ,

"zu doll" ist das Prinzip beim Druckverband! darf ja auch nach kurzer zeit abgemacht werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten