Frage von HPBaxxxxxxxter, 51

Schmerzen hinter Auge. Ist das eine Kontaktlinsenunverträglichkeit?

Hallo an alle Ophthalmologi̱e̱-Experten ;-)

Ich habe schon seit etwa 5 Jahren ein Problem. Und zwar stellt sich kurze Zeit nachdem ich Kontaktlinsen einsetze, ein stechender Schmerz hinter dem Auge ein (insb. rechts).

Der Schmerz ist zu Beginn schwach und wird mit der Zeit stärker, sodass ich die Linsen dann nach ca. 3-4 Std wieder rausnehmen muss. Bei schnellen Augenbewegungen ist der Schmerz kurz stärker, aber manchmal auch nicht wahrzunehmen - ist schwer zu beschreiben. Jedenfalls ist der Ausgangspunkt hinter dem Auge.

Da ich die Linsen 10 Jahre lang ohne Probleme jeden Tag getragen hab, war ich zunächst von einer Unverträglichkeit ausgegangen (das Problem stellt sich auch bei anderen Linsen dar, habe verschiedene getestet). Habe mich vom Augenarzt untersuchen lassen, der meinte, er könnte kein krankhafte Veränderung am Auge feststellen und empfahl mir, zusätzlich Augentropfen zu verwenden. Seiner Meinung nach kommt der Schmerz von trockenen Augen.

Ich kann mir das aber nicht vorstellen, da zum einen zusätzliche Tropfen nichts nützen und die Augen auch nicht gerötet sind bzw. sich nicht trocken anfühlen. Und wie gesagt ist der Schmerz ja hinter dem Auge.

Mittlerweile trage ich die Linsen nur noch sehr selten 2-3 mal pro Halbjahr. Mich nervt es aber zunehmend, da ich mich ohne Brille attraktiver fühle (Lasen ist kein Thema für mich).

Daher meine Frage: Kann das trotzdem eine Unverträglichkeit sein? Und wenn ja, wie ist das zu erklären? Ich meine das Gewebe im Auge denkt sich ja nicht "boah, jetzt reichts aber mit den Linsen, werd ich einfach mal Schmerzen auslösen" ... vor allen Dingen nicht, wenn ich 6 Monate nur Brille getragen habe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von aseven79, 29

"Trockene Augen" und Augentropfen zur "Behandlung" ist die Standartausrede von Augenärzten, wenn sie keine plausiblen Gründe für deine Beschwerden finden. Und in punkto Linsen haben Augenärzte leider nicht viel Ahnung.
Geh mit deinem Problem zu einem Augenoptikermeister. Der ist der Fachmann dafür. Leider schreibst du nicht, was das für Linsen sind, und wie du sie pflegst. Da können zahlreiche Dinge schief laufen, aber das muss ein Fachmann anschauen

Antwort
von Retrohure, 33

Geh nochmal zu einem anderen Augenarzt.
Hier wird dir das keiner adäquat beantworten können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten