Frage von nutzername1, 22

Schmerzen bem beißen nach zahnwurzelbehandlung?

Hallo

Hatte am Dienstag eine Wurzelbehandlung an einem Backenzahn. An diesem Tag wurde sie Wurzel vorbereitet und irgemnd ein mittel eingespritzt und mit einer professorischen Füllung verschlossen.

Am Donnerstag wurde die Füllung entfernt und die wurzeln gesäubert. Anschließend kam eine beige paste rein und 3 stifte. Danach wurde wieder mit einer professorischen Füllung geschlossen

Nun habe ich aber beim beißen schmerzen. Kaue ich nichts, spüre ich auch nix.

Ist das normal oder sollte ich vor dem nächsten Termin hin?

Antwort
von theconsultant, 17

Der Besuch beim Zahnarzt ist denke ich unvermeidlich,allerdings lässt deine Beschreibung auf einen sicherlich geplanten nächsten Termin im Zuge der endodontischen Beandlung deuten.Der Zahn ist geöffnet und die provisorische Füllung kann bei Druckkontakt die Stifte im Wurzelkanal weiter eindrücken,dies verursacht u.U. Schmerzen. Unter optimalen Bedingungen liegen die Erfolgschancen einer Wurzelbehandlung bei 90 Prozent,also keine Sorge!

Kommentar von InaThe ,

Ich gehöre leider zu den anderen 10%, mein spezieller Zahn verträgt seitdem keinen Druck mehr beim Kauen, das Zahnfleisch hat sich zurückgebildet (nur an diesem einen Zahn) und wenn das Wetter umschlägt spielt er Barometer. Laut meinem neuen Zahnarzt werde ich damit leben müssen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community