Frage von Jojo8326, 40

Schmerzen beim Luft holen?

Also ich ,weiblich 16 Jahre alt, habe oft das Gefühl, dass ich zu wenig Luft hole und atme daher auch ziemlich oft. Ich hole so jede drei Minuten tief Luft, weil ich eben das Gefühl habe, dass ich nicht ausreichend Luft in meinen Lungen habe.

So und manchmal, wenn ich wieder mal tief Luft hole, sticht es ganz schlimm bei meiner linken Brusthälfte. Bin der Meinung beim Herzen. aber nicht ganz sicher. Diese Schmerzen gehen dann entweder bald wieder weg, oder sie bleiben ziemlich lange anhaltend, wenn ich atme, oder mich bewege.

Neulich ging das sogar die ganze Nacht so. Zu einem Arzt kann ich nicht gehen, da meine Mama meint, dass es sicher nicht Schlimmes ist. Bitte berücksichtigt meine Rechtschreib- oder Tippfehler nicht!

Danke im Voraus!

Antwort
von kasiiiXD, 19

Das kenne ich (w,15) gut! Das habe ich früher gaaanz oft, verschieden lang und stark gehabt (Grundschule+). Bei mir ist es mit der Zeit weniger geworden. Manchmal hab ich das heute noch, aber seltener. Ne Freundin von mir kennt das auch. Vll ist das beim wachsen so, aber wenn du dir unsicher bist, überrede deine Mutter oder Vater zum Arzt Termin. Vll kann man auch ohne Eltern hin und fragen?

Jedenfalls viel Glück dir ;)

Antwort
von Goodnight, 9

Klingt nach Asthma, das gehört natürlich abgeklärt.

Antwort
von keineahnung429, 25

Deine mama kanns dir ja nicht verbieten zum arzt zu gehen... wenn es wirklich so schlimm ist wie du denkst solltest du einen arzt aufsuchen. Nichts ist wichtiger als deine gesundheit :)

Antwort
von MarvinLuecke04, 30

Ich bezweifelt, dass es das Herz ist. Das ist die Muskulatur um die Lunge die sticht (ich kenne das Gefühl) versuche es mit Sport ( zum Beispiel joggen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten