Frage von farfromanyroad, 153

schmerzen beim sex, Freundin tut nichts dagegen?

hallo,

meine Freundin hat seit einer Woche ca. eine hautirritation im Intimbereich, schätzungsweise wird das ein pilz sein aber genau weiß ich es auch nicht. dadurch ist sie so berührungsempfindlich dass sex nahezu unmöglich ist. ich habe ihr bereits einige male gesagt, dass sie doch mal zum Frauenarzt gehen soll aber das tut sie einfach nicht. sie meinte, sie wisse nicht zu welchem sie gehen soll (umzug, war bisher woanders)

mich nervt das extrem, da ich ihr gerne nahe sein würde, gestern haben wir darüber gesprochen und ich habe ihr gesagt dass ich das gefühl habe, sie würde mir aus dem weg gehen. sie meinte, das wäre nicht so. sie gibt mir aber nach wie vor das gefühl...

ich bin ziemlich frustriert, was würdet ihr an meiner stelle tun? danke

Antwort
von Wonnepoppen, 59

einen anderen Frauenarzt zu finden, dürfte doch nicht soooo schwer sein, sie hat eher keine Lust dazu?

Da ein Pilz ansteckend ist, geh du zu einem Arzt!

Antwort
von Goodnight, 82

Auf jeden Fall kein Sex haben und selber zum Arzt gehen. Wenn sie einen Pilz oder eine andere Infektion hat, hast du das auch.

Antwort
von violatedsoul, 70

Du lässt mal deine Finger von ihr, wenn ihr Intimbereich in irgendeiner Weise gereizt und irritiert ist. Sowas nennt man männliche Zurücknahme/Rücksicht.

Sollte es ein Pilz sein, bist du auch gut beraten, dich behandeln zu lassen.

Kondome sind Pflicht.

Und einen Frauenarzt findet man, indem man sich persönlich oder telefonisch vorstellig macht und ihr/ihm sagt, dass man durch Umzug einen neuen Arzt braucht. In ihrem eigenen Interesse sollte sie in die Spur gehen. Du darfst sie aber auch gern diesbezüglich unterstützen.

Kommentar von farfromanyroad ,

ich bin kein mann

Kommentar von violatedsoul ,

Dann verhalte dich eben rücksichtsvoller als Frau. Eigentlich solltest du dann wissen, wie es sich anfühlt, wenn es untenrum wehtut.

Antwort
von DonCredo, 40

Hey! Denkst Du nicht das wäre etwas egoistisch von Dir? Ich glaube kaum, dass Deine Freundin im Moment gross Bock drauf hat, mit Dir in die Kiste zu hüpfen. Du solltest da mal etwas Rücksicht nehmen ... nix für ungut! gruss

Kommentar von farfromanyroad ,

doch sie hat "bock", haben da ausführlich darüber gesprochen. das Problem ist nur dass sie anscheinend zu faul ist zum Arzt zu gehen

Antwort
von Ashuna, 55

Sie um Arzt schleppen und du solltest auch direkt gehen.

Gruß Ashuna

Antwort
von Stefalie, 48

https://www.google.de/?gws\_rd=ssl#q=scheidenpilz+behandeln

"Pilzmittelchen" gibt es auch ohne Rezept in der Apotheke. Wenn sie nicht zum Arzt will dann besorgt Euch doch einfach da was. Wichtig ist dass Vaginaltabletten und eine Salbe dabei ist, es gibt Kombipräparate. Der Arzt verordnet auch nix anderes.

Wenn es nicht besser wird sollte sie natürlich zum Arzt, dann ist es evtl. was anderes.

Alles Gute!

Achso, falls es bei Dir auch anfängt zu jucken kannst Du die Salbe mitbenutzen. Passt halt auf dass ihr sie nicht verunreinigt.


Kommentar von MaraMiez ,

Nicht nur, wenns bei ihm auch anfängt zu jucken, sondern in jedem Fall sollte er sich selbst auch mit behandeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community