Frage von Hubbel24, 66

Schmerzen beim Gehen linke Seite?

Hallo,
Ich tanze schon lange und intensiv (nicht auf Profiniveau, aber schon härter als normal) Ballett und habe seid ca. zwei Tagen Schmerzen beim Gehen und beim Attitude beim linken Bein. Es tut sozusagen der linke "Poknochen" weh. Ich weiß nicht wie dieser Knochen heißt.... Nächste Woche steht die Abschlussprüfung vom Ballett an und da muss ich fit sein... Kann mir jemand helfen?

LG

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tanzistleben, Community-Experte für Ballett & tanzen, 37

Attitude en avant oder en arrière? Ich nehme an im Spielbein, oder? Strahlt der Schmerz aus? Wie fühlt es sich beim Gehen an? Ein bisschen mehr Infos musst du uns bitte schon geben!

Kommentar von Hubbel24 ,

Attitude en arrière und ja das Spielbein. Der Schmerz bezieht sich nur auf diesen einen Punkt... Der Schmerz tritt nur in Bewegung auf, es ist eher so ein durchgehender Schmerz also nicht in Wellen oder so...

Kommentar von Tanzistleben ,

Oh je, das hört sich nach einem Nervenschmerz an. Wobei es etwas seltsam ist, dass der Punkt en arrière mehr schmerzt als en avant. Aber gut: Probiere aus, ob dir Wärme besser bekommt oder Kälte. Wenn Wärme angenehm ist, halte den Duschstrahl einige Minuten, so heiß du es verträgst, direkt auf den Schmerzpunkt. Danach Schmerzsalbe auftragen (Voltaren forte Gel oder proff) und mit einer Wärmflasche, die nicht zu prall gefüllt ist, ins Bett.

Sollte Kälte angenehmer sein, nur Schmerzsalbe drauf und auf ein Cool-Pack legen. 

Nicht trainieren am Wochenende! Auch keine Dehnungsübungen bitte!

Wenn es bis Montag nicht wesentlich besser ist, musst du zum Sportarzt gehen und um Hilfe bitten. Wo in deiner Nähe ein Sportmediziner ist, erfährst du am schnellsten, wenn du bei der Ärztekammer anrufst. 

Sag der Sprechstundenhilfe oder dem Arzt am Telefon, dass du einen Akuttermin brauchst, da du Ballettprüfung (RAD?) hast. Er wird dir dann, sofern es medizinisch vertretbar ist, helfen, zur Prüfung fit zu sein. Danach wird er dann schauen, woran es konkret liegt - dich eventuell zu Röntgen und MRT schicken, außer es ist bis dahin vielleicht schon vorbei.

Alles Gute, gute Besserung und liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Kommentar von Hubbel24 ,

Danke für die ausführliche Antwort! :)

Kommentar von Tanzistleben ,

Sehr gerne! Ich würde mich freuen, wenn du dich wieder melden und berichten würdest, wie es weitergegangen ist.

Kommentar von Tanzistleben ,

Vielen Dank für das Sternchen!

Antwort
von Truetalk23, 41

kann sein das es die bänder sind.. das knie oder die leiste ich weiß ja nicht so der schmerz genau sitz?!

Kommentar von Tanzistleben ,

Wie kommst du auf diese Ideen? Sie hat Schmerzen am großen Gesäßknochen - dort ist weder das Knie, noch die Leiste, noch hat man da Bänder. Mir scheint, du hast im Biologieunterricht gefehlt! ;-)

Kommentar von Truetalk23 ,

degga was bist du für eine kackstelze? der menschliche körper besteht aus 100% aus bähner seehnen und muskel also ich galube du hast nicht aufgepasst ;)

Kommentar von Tanzistleben ,

Ach? Zu 100%? Wo hast du denn dein Skelett gelassen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community