Frage von melanie19887, 103

Schmerzen auf der rechten Seite beim hinsetzen?

Hallo, ich weiss nicht wo ich genau anfangen soll. Ich fange einfach mal an. Ich habe einen unregelmässigen Zyklus. Vor einer Weile hatte ich das Implanon im linken Oberarm, der aber falsch eingelegt wurde. Diesen habe ich 3 Monate später somit wieder entfernen müssen. Dies war im Dezember 2015. Ein Monat lang kam dann keine Periode. Dann kamen sie ende Februar. (Verhütung seid der entfernung mit Kondom) Im März verzweifelte ich, da meine Periode gar nicht kam. Im April kamen sie dann direkt am Anfang, obwohl man nicht wirklich von der Periode sprechen kann, da es nur ein ganz klein wenig Schmierbluten war. Wirklich nicht viel und nur 2 Tage +- Jetzt hab ich wieder keine Anzeichen darauf, das ich die Periode bekomme, anzeichen die ich sonst immer habe wie Bauchkrämpfe. Aber seid 5 Tagen habe ich beim hinsetzen (aber nur wenn ich mich erst auf die rechte Pobacke setze) einen ziehenden bzw drückenden Schmerz rechts unterhalb vom Bauchnabel. Morgens Übelkeit. Beim liegen habe ich dort nur schmerzen wenn ich husten muss. Sonst beim laufen, und so spüre ich nichts. Gestern habe ich mich beim Würzen unserer Forelle übergeben müssen. Blinddarm denke ich eher weniger, weil ich vor 2 Wochen (9.4.) Einen Bluttest habe machen müssen auf Entzündungen, da ich einen Unfall beim Downhillfahren hatte (nur ein Bänderriss alles andere ist heil) 

ich weiss nicht weiter. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. 

Lg 

Antwort
von Vk12341, 74

Vielleicht hast du Muskelkater?

Aber wenn es schlimmer wird würde ich zum Arzt gehen😕

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten