Frage von HufeUndPfote, 45

Schmerzen an der Hüfte nach dem Dehnen?

Hey Leuts,

In letzer Zeit habe ich mich sehr oft gedehnt. (Jeden Tag 20-40min.) Also den Kopf auf die Knie legen während die Beine gestreckt sind usw. Wollte nämlich nach langer Zeit wieder in den Spagat kommen. (Frauenspagat) Mir fehlten au nur noch um die 4cm bis ich komplett den Boden erreicht habe.

Habe mich immer davor aufgewärmt. Zb. 10 Minuten Joggen. 40 Hampelmänner usw.

Doch heute ist mir aufgefallen, dass meine Beine etwas schmerzten wenn ich wieder in die Positionen zum Dehnen gehe. Ich habe au aufgehört.

2Stunden später war ich mit meiner Familie essen und ich sass die ganze Zeit auf dem Stuhl. Nach 1 Stunde und 30 wollte ich wieder aufstehen, da bemerkte ich, dass meine Hüfte auf der rechten Seite höllisch schmerzte. Ich konnte des kaum ertragen. Auf dem Weg zum Auto konnte ich nicht mehr aufrecht gehen. Nach jedem Schritt schmerzte es.

Jetzt tut es noch etwas weh. Aber nemmer so stark.

Was soll ich jetzt tun? Darf ich mich morgen oder heute wieder dehnen oder Sport machen? Oder wird es dann schlimmer? Bin ein recht sportlicher Mensch. Habe Angst dass des immer schlimmer wird.

Danke für eure Antworten! Liebe Grüße HuP;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von liusna, 11

Ich selbst bin Turnerin und habe jetzt nach den Ferien auch mal wieder Spagat gedehnt (Frauen und Männerspagat). Den Frauenspagat kann ich und beim Männerspagat fehlen mir ca 3 cm. Ich habe es jetzt 3 Tage geschont aber es wird nicht viel besser. Ich Creme es jetzt immer ein und Wärme es. Ich dehne es seid gestern ein bißchen und es wird wie ich finde ein wenig besser. Vllt hilft es dir ja auch. LG L

Kommentar von HufeUndPfote ,

Danke, werde ich machen:)

Antwort
von Goodnight, 29

Nützt es dir etwas, wenn ich dir sage, dass das nicht gesund ist? Du ziehst die Pfanne aus dem Gelenk. Ja tut weh.

Kommentar von HufeUndPfote ,

Ja des weiss ich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community