Frage von Annafun, 39

Schmerzen an den Eierstoecken nach Oralverkehr - kann das eine Geschlechtskrankheit sein?

Ich hatte passiven Oralverkehr, wurde von einem Mann an meiner Scheide geleckt, ich habe ihn aber NICHT oral befriedigt, wir hatten auch keinen Geschlechtsverkehr. 24 Stunden spaeter verspuerte ich ein Ziehen an meinen Eierstoecken/Eileitern. Das Ziehen kommt manchmal und geht dann wieder, es kommt auch nicht immer an der selben Stelle, sondern an unterschiedlichen im gesamten Eierstockbereich vor. Ich habe keinen Ausfluss, kein Fieber, keine Uebelkeit und auch keine anderen Unterleibsschmerzen. Nur meine Eierstoecke/Eileiter sind von dem Ziehen betroffen. Ich habe mich schon versucht ueber Geschlechtskrankheiten zu informieren und kann keine finden, die mit meinen Symptomen uebereinstimmt. Ich glaube nicht, dass ich eine Zyste habe, da mein Schmerz auch nicht aussschliesslich auf einer Seite vorkommt. Gibt es eine durch Oralverkehr uebertragbare Geschlechtskrankheit, die Schmerzen im Bereich der Eierstoecke ausloesen kann?

Antwort
von weissemaus66, 32

Also das ist vollkommen ausgeschlossen das Du Dir ne Geschlechtskrankheit eingefangen hast, als Dich Dein Partner l.....!

Eine Zyste ist aber Möglich und das ziehen (Schmerz) kann sich ausbreiten.

Also wenn Du Dir nicht sicher bist, dann geh zum Gyn .L.G.

Kommentar von Annafun ,

warum ist das vollkommen ausgeschlossen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten