Frage von wasgeht24, 36

Schmerzen am knie und oberschenkel?

Hallo leute, Zum rauchen gehe ich immer ins badezimmer, bin da meistens in der hocke neben der toilette. Es ist nie etwas passiert, aber heute als ich wieder ca. 3 min in der hocke war und aufgestanden bin hatte ich aufeinmal richtige schmerzen am knie. Nach 1 oder 2 schritten haben sich die schmerzen bis zum Oberschenkel (seitlich, außen) hingezogen. Dabei hat nichts geknachst oder sonst was, die schmerzen waren plötzlich ohne Vorwarnung da. Jedoch am knie waren die schmerzen später weg so dass ich es nur noch am Oberschenkel hab. Jeder Schritt ist ne qual, das sind so ziehende schmerzen. Als ich dann später in der stadt war um einzukaufen, hab ich gemerkt dass durch mehr bewegung die schmerzen nachlassen. Jetzt sitze ich auf der couch und hab wieder richtig schmerzen wenn ich aufstehe oder mein rechtes bein bewege. Meine mutter meint es wäre bandscheibe, mein mann sagt zerrung. Wenns morgen nicht besser wird gehe ich zum arzt, wollte aber eure meinung hören was das sein könnte um mein gewissen für heute nacht zu beruhigen. Zu meiner Person : bin 23, weiblich, Raucherin, mache eigentlich öfter sport, aber habe jetzt 3 wochen kein sport gemacht, weil ich mich in letzter zeit nach der arbeit so träge gefühlt hab.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kassandra49, 28

Wahrscheinlich hast Du eine Zerrung im Oberschenkel. Oder es ist der Ischias-Nerv, der durch die ungewohnte und anstrengende Haltung gereizt wurde.  Eine Ferndiagose können wir hier aber nicht stellen. Lass das mal vom Doc abklären.

Gute Besserung

Antwort
von larry2010, 18

ich weiss ja nicht, warum sich im bad hinhockt, weil man raucht.

grundsätzlich sehe ich da keinen grund morgen zum arzt zu gehen. das gibt sich die tage wieder

Kommentar von wasgeht24 ,

Ich weiss auch nicht, aber ich  mag es irgendwie nicht im stehen zu rauchen  :/ 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten