Frage von vanillezucker95, 30

Schmerzen am Blinddarm = Blinddarmentzündung trotz super Laborwerte?

Hallo,

Ich habe seit Samstag Mittag Bauchschmerzen im rechten unter Bauch. Es ist wie ein ständiger Druck. Ich war gestern beim Hausarzt der mich mit Verdacht auf Blinddarm ins Krankenhaus schickte. Laborwerte waren aber top deshalb wurde ich entlassen. Ich war beim Frauenarzt und dort ist auch alles okay. Was könnte es noch sein?
Ab wann sollte ich mich nochmal beim Arzt / Krankenhaus vorstellen, wenn es nicht besser wird?

Kühle oder Wärme ich meinen Bauch nun besser?

Antwort
von ProfDrMedBecker, 19

Leidest du an Verdauungsstörungen?
So etwas kann durchaus auch der Grund für solche Schmerzen sein.

Kommentar von vanillezucker95 ,

Eigentlich bisher nicht :(

Antwort
von Ilyana, 20

Könnte eventuell noch was am Darm sein, hast du eine Koloskopie (Darmspiegelung) machen lassen?

Kommentar von vanillezucker95 ,

Nein bisher noch nicht. Hat mich auch noch kein Arzt drauf angesprochen. Aber was könnte es denn am Darm sein? Würde man da dann nicht evtl schon an den Laborwerten sehen?

Kommentar von Ilyana ,

Eventuell Divertikel? Allerdings müssten da deine Entzündungswerte auch erhöht sein, denke ich.

Kommentar von vanillezucker95 ,

Das einzige was der Arzt bemängelte war meine viele Luft im Bauch. Aber das hat ja an sich dann er was mit dem Magen zu tun anstatt mit dem Darm oder? Und würde auch nicht solange anhalten oder?

Kommentar von Ilyana ,

Nein, Luft im Bauch kann übelste Schmerzen verursachen. Das hat mit dem Darm zu tun. Trinkst du auch genug? Wenn du nicht genug Flüssigkeit zu dir nimmst, kann es sein dass der Stuhl sehr hart wird und in manchen Stellen im Darm "steckenbleibt" und schwergängig wird. 

Kommentar von vanillezucker95 ,

Nein er ist ehr weich als hart. Wie bekomme ich denn die Luft im Bauch weg? Ich selber merke davon nichts.. Man sah es nur auf dem Ultraschall Bild

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten