Frage von Gloss, 40

Schmerzen am Bauchnabel, woher kommt das?

Hallo:) Seit ein paar Stunden habe ich starke Schmerzen am bzw im Bauchnabel. Der Schmerz zieht sich nach hinten und im stehen und laufen ist es am schlimmsten. Vor einer Stunde hatte ich ca 20 ab und zu ein zwicken auf der rechten Seite am Bauch das ist aber inzwischen weg. Weiß vielleicht jemand was das ist. Und ob es was schlimmes ist oO Danke im voraus und schönen Abend euch noch :)

Antwort
von Piadora, 21

Schau mal, ob was für Dich passt. Wenn anhaltend - morgen bitte beim Arzt vorstellen. http://www.schmerz-online.de/nabelschmerzen/

Kommentar von Gloss ,

Ich schau gleich mal nach Dankeschön :) 

Antwort
von Haertl77, 13

Hmm, es könnte alles mögliche sein. Bin kein Doc, deswegen ruf mal in der Notaufnahme an und schildere deine Beschwerden. Die sagen dir schon ob du mal vorbei kommen sollst oder nicht.

Kann was sein,was du nicht vertragen hast. Oder aber auch ein Nabelbruch. Oder Blinddarm. What ever.

Ruf in der Notaufnahme an und frag nach. Besser einmal hingehen, als das was schlimmes passiert.

Kommentar von Gloss ,

Wir warten ob es schlimmer wird bzw weg geht ansonsten fahren wir ins KH. Danke :) 

Kommentar von Haertl77 ,

Meiiiiii Kind! Was heißt denn bitte "Wir warten ob es schlimmer wird"????  Ruf in der Notaufnahme an, klar werden die sagen "komm vorbei" aber wieso hat man denn solche Angst vor einem KH? Vielleicht bekommst du ein tolles Abführmittel, wenn es nur Blähungen sind (Gase im Darm /Bauch). Denn sowas kann auch höllisch wehtun (ist aber harmlos)

http://www.netdoktor.de/symptome/blaehungen/


Antwort
von sandra01, 20

könnte der blinddarm sein, du solltest so schnell wie möglich zum arzt, rede mit deiner mutter darüber


Kommentar von Gloss ,

Meine Mutter sagt wenn es nicht weggeht dann fahren wir heute noch ins KH ansonsten garen wie morgen zum Arzt. Danke auf jedenfall:) 

Kommentar von sandra01 ,

wartet aber nicht zu lange.....bei meinem sohn war der blinddarm damals geplatzt, er wäre fast gestorben, weil die bereitschaftsärztin ne falsche diagnose gestellt hatte, sie meinte, es wäre ein harmloser magen-darminfekt und in wirklichkeit war der blinddarm schon längst perforiert...also bitte wartet nicht zu lange mit der fahrt ins kh

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten