Frage von XLiSiiiX, 111

Schmerzen am Anfang vom sex?

Hey liebe community,

das ist vlt eine sehr intime Frage aber ich würde das gern mal von anderen noch wissen..!! :) Also ich hatte nun 3 mal sex..bei ersten mal hat es ganz typisch am Anfang beim ersten richtigen eindringen wehgetan..nach kurzer zeit war der schmerz aber wieder wegn..beim 2ten mal war es genau das selbe spiel..es tat vorallem am anfag weh..wie lange kann das noch dauern bis mir sex richtig spaß macht?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex & Sexualitaet, 30

Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - dabei ist das Jungfernhäutchen nur ein Teil des Problems. In den meisten Fällen ist es ein (unbewusstes) Verkrampfen - was durch die erinnerten Schmerzen beim nächsten Mal um so wahrscheinlicher wird. Diese Verkrampfen wird erst besser, wenn Du UND Dein Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich  wirklich öffnest.

Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine gute Vertrauensbildende Maßnahme ist. Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Ihres mit Verkehr versuchen könnt und dann auch wirklich BEIDE Spaß dabei habt.

Zunächst einmal bedeutet "guter Sex" ja nicht, dass er so schnell wie möglich auf Dich springen und sein "Ding" wegstecken soll. Ihr habt Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und eine Frau weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) von denen die meisten Jungs ihre "Ausbildung" haben, üblicherweise behandelt wird. Auch wenn ihr keine Teenager mehr sein solltet - auch ein Mann, der schon mit mehreren Frauen geschlafen hat, ist nicht automatisch ein Experte auf diesem Gebiet.

Wichtig ist Euch erst einmal gegenseitig kennenzulernen und an das Thema Sex langsam herantasten! Auch Petting und Oralverkehr ist Sex und - gerade für eine Frau - das "Reinstecken" nicht unbedingt der schönste Teil dabei!

So ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine  gute Vertrauensbildende Maßnahme ist.
Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Ihres mit Verkehr versuchen könnt und dann auch wirklich BEIDE Spaß dabei habt.

Die Reiterstellung (Du sitzt auf ihm) gibt Dir die Möglichkeit zu bestimmen wann und wie weit er in Dich eindringt und auch die Geschwindigkeit kannst Du so steuern, was ebenfalls zur Entspannung beiträgt. Für ihn hat es den Vorteil, dass er Dich ansehen und sich um denn Rest Deines Körpers kümmern kann.

Denk' Dir auch nix, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende 
Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich zum Orgasmus zu kommen...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Patricia1000, 42

Also bei mir hat des schon länger gedauert so um die 10 mal Geschlechtsverkehr.

Antwort
von celaenasardotin, 68

Wahrscheinlich solange , bis du dich richtig entspannen kannst.

Antwort
von voayager, 19

Du bist nicht entspannt genug, wirst dich wohl verkrampfen.

Antwort
von LavaHD, 40

noch einpaar mal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten