Frage von Nelli2018, 21

Schmerzen 11 Tage nach Weisheitszahn OP?

Hallo :) Ich habe vor 11 Tagen meine Weisheitszähne aus dem Knochen entfernt bekommen, dabei wurde auch der Knochen aufgefräßt. Vor drei Tagen kamen die Fäden raus. Nun habe ich seit gestern sehr starke Schmerzen beim Kauen. Wenn ich schlucke, tun mein Wunden weh. Es fühlt sich an, als hätte ich eine Zahnspange bekommen und meine Zähne würden sich neu verschieben, kann die Backenzähne auch nicht belasten, der Schmerz zieht sich bis ins Ohr hoch und endet in Kopfschmerzen. Ich hatte keine Entzündung und nichts. Ist das normal?

Antwort
von mariontheresa, 7

Wenn ein Zahn gezogen wird, sollte das Blut in der Wunde gerinnen. Der Blutpfopf verschließt dann die Wunde und schützt sie vor Bakterien und Speiseresten. Löst sich der Blutpfropf zu früh auf und kommt es zu starken Schmerzen, kann dir der Zahnarzt ein Medikament direkt in die Wunde geben, das ein Schmerzmittel und Antibiotika gleichzeitig ist. Einfach in der Praxis anrufen und das Problem schildern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten