Frage von Glaubenskrieger, 127

Schmerzen / drücken nach dem Stuhlgang?

Meine Leidensweg begann 2010 da hab ich die Gallenblase raus bekommen. Seit dem hatte ich nie wieder richtigen Stuhlgang, immer sehr flüssig. Dazu ist gekommen das man immer das Gefühl hatte aufs Klo zu müssen.

Vor einigen Wochen hatte ich dann Blut dabei und bin zum Doc, Diagnose Hämoriden. Bekomme die jetzt verödet und muss ein Pulver nehmen das den Stuhl härter wird. Das funktioniert recht gut und mein Stuhl ist jetzt recht hart (normal).

Jetzt hab ich ein neus Problem jedes mal nach dem Stuhlgang hab ich "Schmerzen" bzw ei Druck Gefühl am Schließmuskel , fühlt sich an wie ein schlimmer Muskelkater.

Egal was ich machen das Gefühl hält oft Std lang an.

Jemand damit Erfahrung end eventuell ein Tipp?

Antwort
von Predbabe2, 124

Geh nochmal zu deinem Arzt und berichte ihm von deinem (neuen) Problem und dass du denkst, es hat mit dem Pulver zu tun.

Ich schätze, dass dein Schließmuskel so weh tut, weil du ja vermutlich seit 5 Jahren keinen festen Stuhlgang mehr hast. Dass du quasi wirklich "Muskelkater" (der SchließMUSKEL ist ja auch ein Muskel) hast, da dieser Muskel so lange nicht beansprucht wurde und sich erst wieder an die Anstrengung gewöhnen muss?!

Aber wie gesagt, geh lieber nochmal zu deinem Arzt, er kann dir da am Besten helfen :)

Gute Besserung Glaubenskrieger

Predbabe2

Kommentar von Glaubenskrieger ,

War heute bzw ist jetzt "erst" das zweite mal, ruf aber morgen gleich bei ihm an.

Antwort
von Germanyhomeland, 104

Ein bekannter hatte das auch 2 einläufe und movicol nehmen das hilft und zum Arzt !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community