Frage von Scaroxa, 129

Schmerz im Lungenbereich und beim atmen?

Ich habe seit gestern schmerzen im Lungenbereich, die stärker werden wenn ich mich bewege oder etwas tiefer ein/aus atme. Weiß jemand was das sein könnte?

Antwort
von eternity55, 65

Das hört sich eher wie eine leichte Prellung oder eine Blockade der Rippen an. Die werden beim Einatmen gedehnt und können dann weh tun.

Antwort
von Erdnuss22, 92

Hallo Scaroxa,

hast du eventuell beim Sport übertrieben? Wenn man seine Lunge überanstrengt, können kleinste Verletzungen entstehen (die nicht weiter schlimm sind), aber später wehtun beim Atmen, genauso wie zu viel kalte Luft in die Lunge geatmet (Jogging draußen z.B.)

Eine andere Idee wäre .. Hast du eine Allergie? Ich persönlich habe eine sehr leichte Form von Asthma und wenn ich Nahrung zu mir nehme, auf die ich allergisch reagiere, tut mir bei zu tiefem Einatmen die Lunge auch weh.

Mit freundlichen Grüßen

Die Erdnuss

Kommentar von Scaroxa ,

Das mit Sport kann gut möglich sein, da wir uns da auch auf den Bauch legen mussten, habe ich da auch schon dran gedacht. Aber ich glaube nicht das sowas Bis zum nächsten Tag anhält :/

Kommentar von Erdnuss22 ,

Oh doch. Einen Muskelkater beispielsweise hast du auch mehrere Tage und der fängt meist auch erst am nächsten Tag an.

Kommentar von Scaroxa ,

Es hat ja nach ca. 8 Stunden angefangen (um 16 Uhr). Und einen Muskelkater im lungenbereich wäre mir auch neu. Mit der Allergie stimmt vielleicht noch, aber ich wüsste jetzt nichts worauf ich algerisch sein sollte.

Kommentar von Erdnuss22 ,

Meine Güte, da steht nirgends etwas von einem Muskelkater im Lungenbereich.. Ich meine damit nur, dass das ähnliche Schmerzen sind und vom Sport verursacht werden können, also dass sie sehr wohl so lange anhalten können.

Kommentar von Scaroxa ,

Ok, dass habe ich dann wohl etwas falsch interpretiert, sry.

Antwort
von Billy60, 83

vielleicht hast du gestern etwas zuviel kalte Luft eingeatmet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community