Frage von Niemandxxxp7, 19

Schmerz im linken Hüftgelenk?

Wie man dem Titel entnehmen kann, habs ich ein kleines Problem. Wenn ich normal gehe, merke ich nichts. Sprinte ich jedoch oder winkle ich das Bein an und drehe es zur Seite, spüre ich einen leichten Schmerz im Gelenkbereich, den ich auf der anderen Seite bei den selben Bewegungen nicht habe. Drehe ich das Bein mit Knie im 90 Grad-Winkel habe ich Schmerzen, die zwar nicht schlimm sind, aber durchaus unangenehm, man hört ein "Gnucken" Bin deswegen schon beim Arzt gewesen, wurde geröngt etc. Das Ergebnis: Meine Gelenke sind vollkommen in Ordnung, keine Auffälligkeiten. Zu meiner Person: Bin 16, reite, normales Gewicht/Größe. Habe diese Schmerzen bei "Belastung" schon seit ein paar Wochen...

Jetzt meine Frage. Gibt es hier Personen, die so etwas schon selbst erlebt haben, die vielleicht wissen, was das ist?

Antwort
von ChulatasMann, 13

Mit 16 bist Du noch in der Wachstumsphase. Das heißt das sich der Körper ständig verändert und sich dann auch noch selbständig an diese Veränderungen anpassen muss. Das größte Problem dabei sind die Sehnenzüge. Auch die Verändern sich permanent. Dabei kann es dann schon mal dazu kommen das Sehnen über kleine Knochenunebenheiten rutschen. Mach Dir zunächst mal keine Sorgen sondern warte ab. Das wird sich mit der Zeit alles regeln.

Kommentar von Niemandxxxp7 ,

Danke für deine Antwort. :)  Der Schmerz ist tatsächlich weggegangen... Nur jetzt habe ich das ganze auf der anderen Seite und ja, sollte ich es immer noch auf mein Wachstum schieben?

Kommentar von ChulatasMann ,

Da Du durch den Schmerz eine Schonhaltung eingegangen bist hast Du die damals nicht schmerzhafte Seite mehr belastet. Dadurch jetzt eben der Schmerz dort. 

Um aber endgültig sicher zu gehen wäre ein Besuch beim Arzt nicht der verkehrte Weg. Von hier aus eine Diagnose zu stellen ist unmöglich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community