Frage von GiniMCDini, 37

"Schmerz" beim Essen an den Backenzähnen?

Hallo zusammen,

brauche einen ärztlichen Rat. Ich habe seit langer Zeit einen stechenden Schmerz beim Essen an meinen Backenzähnen. Ich gebe euch mal ein paar Infos: 1. Es ist kein richtiger Schmerz, sondern eher so ein Gefühl, als würde ich auf einen Nerv beißen. 2. Der Schmerz ist nicht jedes Mal, nur manchmal und kann auch bei einer zweiten Mahlzeit (auch innerhalb einer halben Stunde) nicht mehr auftreten. 3. Manchmal bekomme ich dieses Gefühl nur auf der linken Seite, manchmal nur auf der rechten, manchmal auf beiden Seiten und manchmal eben auch gar nicht. Aber wenn dieser Schmerz aufkommt, dann gleich in der ganzen Reihe meiner Zähne 4. Der Schmerz tritt vor allem dann auf, wenn ich Süßes bspw. Schokolade oder Kekse esse und die verlaufene Schokolade bzw. Stückchen des Kekses auf meinem Zahn liegen. (Aber auch manchmal bei "normaler" Nahrung 5. Ich dachte anfangs an zurückgegangenes Zahnfleisch, da meines schon immer ziemlich hell und dünn war, aber bei so etwas bekommt man ja eher blutendes und tiefrotes Zahnfleisch?! 6. Ich hatte bisher immer ziemlich "gute Abwehrkräfte", was meine Zähne anbelangt. So hatte ich nie Karies und ein Loch in meinem Zahn, also verwundert mich es ein bisschen. Auch da ich meine Zähne regelmäßig putze und Mundspülung benutze. (Natürlich heißt das nicht, dass ich es nie bekommen werde, aber ja.)

Kann es sein, dass ich vielleicht eine Substanz in meiner Mundspülung oder Mundspray nicht vertrage? Oder kann es an meinen Weisheitszähnen liegen? (Mein Zahnarzt meinte damals aber, man muss sie nicht ziehen und sie haben genügend Platz.)

Ich habe natürlich bereits schon einen Termin beim Zahnarzt organisiert, aber dennoch würden mich mal eure Meinung dazu interessieren. Vielleicht kann sich ja jemand mit solchen Symptomen identifizieren.

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von WosIsLos, 10

Falls der Zahnarzt bestätigt, daß es nicht Karies und keine Wurzelentzündung ist, dann mach einfach mal eine 4 Wochen Kur mit "Kalzium Brausetabletten 2 * 500mg tgl." aus der Apotheke.

Antwort
von Mignon4, 16

Laien sind genauso schlau wie du! Es gibt für die Schmerzen unterschiedliche Ursachen, die nur der Zahnarzt feststellen kann. Dir bleibt also nichts übrig, als bis zum Termin zu warten. Gute Besserung!

Antwort
von Miumi, 20

Mein Gott, wenn du nen ärztlichen Rat brauchst und Schmerz empfindest dann geh zum Arzt. Wir können dir hier schlecht helfen

Kommentar von GiniMCDini ,

Mal abgesehen davon, dass ich geschrieben habe, dass ich einen Termin schon vereinbart habe und du mir somit zeigst, dass du meinen Text nicht ganz gelesen hast... Hör auf zu kommentieren! Vielleicht trifft sich hier ja ein Zahnarzt an, was nicht ganz ungewöhnlich wäre, bei den vielen Teilnehmern dieser Community.

Antwort
von JonahderWal, 12

Wende dich an einen Arzt. Selbst wenn dir hier ein Hobbyarzt etwas empfiehlt, würde ich nicht darauf vertrauen

Antwort
von Fredi2721, 6

Regel Nr. 1: Suche niemals im Internet Rat über deine Krankheit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community