Frage von korallenfan, 126

Schmalen Gang optisch vergrößern?

Ich habe einen Gang, der sich 20 cm verschmälert.

Der Gang ist eigentlich 1m breit, aber durch einen Kamin wird er 20 cm schmäler. Kann man diesen "Durchgang" optisch irgendwie vergrößern? Ich habe schon an Spiegel gedacht. .... oder irgend ein Muster mit Wandfarbe.

Hat von Euch jemand eine Idee???

Antwort
von violatedsoul, 90

Auf jeden Fall helle Farben und da am besten oben und unten Platz lassen. Also nur ein Farbfeld aufbringen. Oder von vorn nach hinten spitz zulaufen lassen.

Kommentar von korallenfan ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Wie soll das denn aussehen??? Die schmale Seite des Kamins z.B. in gelb und an der breiten Seite zum Spitz zulaufen??

http://bilder.ich-bay.de/assets/images/Gang.jpg
Kommentar von violatedsoul ,

Der Gang geht um die Ecke? Oder was soll das darstellen?

Ich meinte eigentlich die Wände des Ganges, die du anmalen sollst, nicht den Kamin. Ich hab es so verstanden, dass es ein gerader Gang ist, der nach hinten etwas enger wird und da steht der Kamin.

Kommentar von korallenfan ,

Ja, der Gang geht um die Ecke. Man kommt bei der Tür rein, dann ist ein 2,70m langer und 1m breiter Gang. Dann kommt der Kamin. Hier ist der Gang 80 cm lang nur 80cm breit. Der Gang geht dann um die Ecke.

Beim betreten des Gang´s sieht man eigentlich nur einen geraden Gang mit eben dieser Kaminverschmälerung.

Ich habe mich vielleicht falsch ausgedrückt mit dem Wort Kamin. Ich meine damit den Schornstein, keine Feuerstelle. Die Wand dort ist genau so verputzt wie im übrigen Gang.

Ich hoffe, ich hab das Ganze einigermaßen verständlich rüber gebracht.

Kommentar von violatedsoul ,

Also, dann nochmal anders herum.

Wenn diese Gangwände noch nicht gemalert sind, dann würde ich es so machen: Alle Wände erstmal in einer hellen Grundfarbe malern, zum Beispiel cremeweiß oder eierschalenfarben.

Und wenn der Spaß getrocknet ist, darauf einen abgestimmten Gelb-bis Orangeton in Pastell. Und zwar für den langen Gang mit Malerkrepp von hinten angefangen nach vorn Richtung Tür eine Art Keil abkleben.

http://fachhaendler.eurobaustoff.de/files/images/modernisierer/profitipps/Tipps_...

So wie den unteren, abgebildeten Keil, wo es nach hinten größer  (weiter) wird. Vorne natürlich nicht ganz so spitz, aber eben von vorne nach hinten breiter werdend.

Kannst du folgen, was ich meine? :-)))

Den Gang um die Ecke rum kannst du in einem geraden Farbfeld streichen, wo du oben und unten circa 20cm Platz lässt, was optisch streckt.

Kommentar von korallenfan ,

Hört sich gut an. Soll ich dann "nur" den Gang zum Spitz machen und den Schornstein einfach hell lassen?..oder das "20 cm Stück" das im Gang sichtbar ist schon mit in den Keil einarbeiten?

Kommentar von violatedsoul ,

Ich weiß ja nicht, wie talentiert du bist, aber den Teil der "Kaminecke" würde ich mit solchen Verblendersteinen bekleben.

http://www.obi.de/decom/product/Verblender\_Borgo\_Blond\_15\_cm\_x\_59\_cm/4708...

Und den Keil dementsprechend nur bis an den Kamin malern. Die lange, gegenüberliegende Seite bis hinter mit dem Keil.

Kommentar von korallenfan ,

Das mit den Keilen hört sich echt gut an, aber die Verblendseine gefallen mir nicht so gut. Ich könnte sie zwar machen (so talentiert bin ich). aber die gefallen mir nicht, weil sie Staubfänger sind.Hast du noch eine andere Idee??

Mache mir gerade Gedanken darüber, wie es aussieht, wenn die Keile nicht paralell laufen. Wenn ich auf einer Seite eine kürzere Strecke habe und auf der anderen Seite eine längere, verlaufen die Linien nicht synchron. Da müsste ich dann einen anderen Winkel machen,.... oder???

Kommentar von violatedsoul ,

Wahlweise gibt es natürlich auch Tapeten mit Stein-oder auch Ziegelmotiven.

https://www.wall-art.de/steinoptik-tapeten/A-S-Cr-ation-steinoptik-Tapete-Dekora...

Und die Keile müssen nicht unbedingt parallel verlaufen. Außerdem ist die rechte Seite sowieso länger, als die Kaminseite.

Auf der rechten Seite sollte der breite Keil so verlaufen, dass du dann um die Ecke rum gleich das richtige Maß für das gerade verlaufende Farbfeld hast.

Kommentar von korallenfan ,

Ok. Danke

Antwort
von Gabby0510, 32

Ich habe bei uns Zuhause die Wände in hellem Beige gestrichen und dann mit einer hellen apricot Farbe Längsstreifen von unterschiedlicher Breite drüber gestrichen. Hat den Raum optisch schön gestreckt und größer erscheinen lassen 

Antwort
von Bikka, 75

Spiegel ist doch ne gute Idee,darüber nen Bogen aus Chiffon o.ä.drapieren,eine Seite länger lassen und nen Knoten rein.

Kommentar von korallenfan ,

Hallo, danke für den Tip. Ich versteh leider nicht wie ich bei nur 20 cm den Bogen mit Chiffon hinbekomme. Da ist der Spiegel dann verdeckt. Ich hab´ probeweise mal eine Gardine hingehalten.

Kommentar von Bikka ,

Dann drehe doch den Stoff in sich und befestige den mit Stecknadeln.Oder ein schönes Schmuckband aus Organza,das kann man mit diesen Tesa Klebestrips auf oder über dem Spiegel befestigen.LG

Kommentar von korallenfan ,

Danke!!!

Antwort
von nixawissa, 54

Längsgestreifte Tapeten aber nicht zu kräftige Farben und die Decke hell machen, das wirkt größer!

Kommentar von korallenfan ,

Danke für den Tipp, aber Tapeten will ich nicht verwenden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten