Frage von X1324, 87

schlussendliche (hoffentlich) Zusammenstellung gaming PC?

Hi jungs habe jetzt schon mehrere male gefragt und hoffe das meine Zusammenstellung inzwischen perfekt ist Hier die Zusammenstellung:(Verbesserungsvorschläge sind immer noch willkommen)

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Antwort
von Parhalia, 30

Prinzipiell habe ich an Deiner Konfig nichtmal etwas auszusetzen. Nur das Verhältnis zwischen CPU und Grafikkarte gefällt mir hier nicht.

Rein ob der angekündigten neuen Modelle von AMD ( Polaris ) und Nvidia ( Pascal ) würde ich mir zumindest ernsthaft überlegen, ob ich JETZT noch ca. 350 Euro in eine GTX 970 investieren sollte, oder besser bei DIESER Anschaffung doch lieber noch etwa 4-6 Monate warte und entweder bis dahin noch meine alte Karte nutze, bzw. zum Übergang dann entweder günstig nach gebraucht oder neu erst einmal ( gut wiederverkäuflich ) im Bereich "GTX 960-4G" bzw. R9-380 / 4G schaue.

Gebraucht gerne z.B. auch eine Radeon HD 7950 / 7970 = R9-280 (X)

Kommentar von X1324 ,

Hi danke für den Hinweis aber was meinst du mit dem Verhältnis zwischen CPU und Grafikkarte also ist die CPU zu stark ?

Und meinst du das die neuen Grafikkarten von der Leistung her deutlich stärker sind und weißt du wie das dann Preislich aussieht (will für eine Grafikkarte eigentlich max 500 Euro ausgeben)

Kommentar von X1324 ,

Und was würdest du dazu sagen wenn ich mir anstatt der 970 eine 980/980 ti anschaffe sollte ich dann auch lieber die 5 Monate warten ?

Kommentar von Parhalia ,

Grundlegend schlägt @Marbuel ganz zu recht schon ein H170 - Mainboard samt i7-6700 (non K) vor. Rein prozessorseitig bist Du selbst damit die nächsten Jahre sehr gut bedient. 😊

Die Grafikkarte ist für ambitionierte Gamer das technisch wichtigste Argument mit der dahingehend aktuell auch schnellsten "Alterungsrate" am PC.

Und genau aus diesem Grunde empfehle ich Dir aktuell erst einmal für SO EIN BASISSYSTEM  nur eine Übergangslösung der Grafikkarte bis etwa Mitte dieses Jahres.

Denn die GTX 970 folgt technisch halt einer leidigen und traurigen "Linie" von Nvidia:

"technisch sehr ungünstige Beschneidung zum Speicherinterface in der Anbindung"

Vergleiche einfach mal im WEB aktuelle Benchmarks :

 - GTX 550Ti vs. GTX 460 und 560 ( non-TI )

 - GTX 660Ti vs. GTX 670 & 760 / 960.

In diese "Kerbe technisch nachteiliger Beschneidung" tritt leider mittlerweile in aktuellen Benchmarks erwiesen die GTX 970 vs. merklich untertakteter GTX 980.

Eine günstige "Zwischenlösung" bei der Grafik spart Dir daher zum jetzigen Zeitpunkt merklich Geld mit Blick auf die "finale Karte" dann ca. Mitte 2016.

Dieser Vorschlag ist dann interessant, wenn Du dann später erst einmal jahrelang nicht am Rechner grundlegend rumschrauben möchtest. Da hole Dir JETZT erst einmal einen guten und leisen / dennoch leistungsstarken CPU-Kühler . 

Antwort
von Micky1809, 55

Hey ich habe so 1. Oder 2 Verbesserungsvorschläge undzwar 1. Warum kein kingston hyper x 16 GB RAM ? Soll besser sein . Und warum so einen guten Prozessor ein i5 6600k ist völlig ausreichend und das ìübrige Geld könntest du sparen oder in eine bessere graka setzten . Gehäuse ist Geschmacks sache mir würde es nicht gefallen aber deine Entscheidung ich kann die gerne nochmal eine überarbeitete Version vorschlagen

Kommentar von Micky1809 ,

nimm lieber noch ein billigeres mainbord von msi! und eine gtx 980 oder 980ti

Kommentar von X1324 ,

Wie meinst du das mit der überarbeiteten Version? Könntest du mir eine machen ?

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer & PC, 36

Find ihn gut. Das gleiche Board hab ich auch bei meiner Schwester verbaut. Nur war es da das H170 und der 6700er.

Kommentar von Parhalia ,

Ja, "H170 & i7-6700 (non K) sind preislich interessant zugunsten einer ( später ) deutlich besseren Grafikkarte als die GTX 970.

Antwort
von Angox, 10

Der i7-6700k ist sehr gut hab ihn selbst auch. Graka immernoch top wobei ich eher inzwischen auf eine 980/ti setzen würde wenn man wirklich alles auf 60 fps oder annähernd und ultra spielen möchte. (Habe eine 980 und spiele wie Rise of the Tomb Raider oder The Witcher 3 können schonmal auf die 40 fps runter..). Ansonsten nichts auszusetzen, gute 16gb ddr4 und viel HDD Speicher mit etwas SSD für das OS. Top

Antwort
von jxnass, 55

Statt 16GB RAM lieber bisschen sparen und eine gtx 780 / Ti holen ;). Das OS würde ich auf die SSD machen.

Kommentar von X1324 ,

Ist die 780 ti besser als die 970 ?

Kommentar von TheBeisser ,

Nein die GTX970 ist besser.

Kommentar von Yizztoph ,

Die Gtx780Ti ist in den meisten Sachen besser...Und das für 120 euro weniger

Kommentar von TheBeisser ,

Die Nvidia GTX970 hat ein höheren Takt hat mehr V-RAM und Verbraucht halb soviel wie die GTX780TI.

Kommentar von TheBeisser ,

Toll aber mit der GTX970 spart man mehr als 120€ und zwar bei der Strom rechnung.

Kommentar von Marbuel ,

Eine GTX 970 spart etwa 50 Watt gegenüber einer GTX 780 TI.

http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/32847-fuenf-m...

Und das auch nur im Lastbetrieb. Das wären also in 20h Last eine Kilowattstunde. Somit also ca. 30 Cent Mehrkosten. 120 / 0.3 * 20 sind 8000h oder 333 Tage unter Last und du hast deine 120 Euro mit Strom gespart. Merkst du was?

Antwort
von illerchillerYT, 36

Ich find ihn cool :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten