Schluss weil er nicht viel verdient?

... komplette Frage anzeigen

26 Antworten

Ich verstehe das Problem nicht wirklich. Das musst du doch gar nicht jetzt entscheiden? Also ich würde die Beziehung ganz normal fortsetzen. Du bist wie alt? 18 oder so? Du hast doch noch viel vor dir in den nächsten Jahren! Also auch noch einige Jahre Zeit in denen du die Beziehung gewähren lassen kannst. Du musst ja nicht gleich nächstes Jahr heiraten und dich "für immer" an ihn binden! Studier erst mal und danach bzw. gegen Ende des Studiums gehst du das Thema Lebensplanung noch mal an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Bildungsunterschied ist zu groß. Das Geld ist nicht entscheidend.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du dadurch ein schlechter Mensch bist? Ansichtssache. Fakt ist aber, dass du es tun solltest. Wenn es dir nicht reicht, wird er es merken und genau so unglücklich sein, wie du. Es hat also absolut keinen Sinn, eine Beziehung einzugehen, von der man nicht überzeugt ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine Beziehung ist generell schon schwierig wegen der großen Unterschiede. Aber die Beziehung zu beenden, einfach nur, weil einem der Mann zu wenig Geld verdient, das ist einfach sehr oberflächlich. 

Aber klar, wenn du lieber einen Partner hast, der viel Geld hat und dich mit Geschenken verwöhnt, so lange du gut aussiehst und willig bist und unkompliziert und über ein paar Fehltritte von ihm hinwegsiehst. Irgendwann tauscht er dich gegen was jüngeres aus. Hier zählt dann halt einfach das Geld und nicht unbedingt starke Gefühle. Es ist mehr eine geschäftliche Beziehung. Oft sind solche Männer auch selten da und man lebt mehr alleine als in einer Beziehung. 

Es ist auch einfach verfrüht, jetzt schon über Heirat und Kinder nachzudenken. Lebt doch erst mal eure Beziehung, habt Spaß und genießt das zusammen sein. Was sich dann darauf entwickelt, das wird die Zukunft zeigen. 

Ich persönlich sehe die Sache etwas anders, mir war immer wichtig, dass ein Mann arbeiten geht und nicht faul zu Hause rumhängt. Aber ich habe nie erwartet, dass er einen super Job mit viel Geld hat. Ich kann auch für mich selbst arbeiten gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde dein Lebenseinstellung mehr als Fragwürdig....

Geld ist nicht alles, aber ohne geht nicht. Einen Partner zu finden der dich aus tiefster Seele liebt ist heutzutage ein Geschenk des Himmels.

Es ist zwar nicht mein Genre aber ich empfehle dir ein ganz bestimmtes Lied;

Fard Reich und Schön.

Einen dich Liebenden Mann, nur wegen Geld zu verlassen zeugt schon von geistiger Reife, ich mache dir keine Vorwürfe, verstehe das du Abgesichert sein willst, aber tue dir selbst den Gefallen und sei nicht so Materealistisch, du wirst es eines Tages bereuen.

Bitte höre dir das Lied an! Es passt Perfekt zu deiner jetzigen Situation.

LG und alles Gute!!! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe ist eindeutig ein höheres Gut als alles Geld der Welt.
Schöne Geschenke machen nicht glücklich, wenn der Partner nicht passt.
Ich würde immer Liebe vor Geld sehen.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich nicht fragen ob du ihn heiraten möchtest oder nicht. Vielmehr solltest du dich fragen ob dund ihn überhaupt richtig liebst.

Wenn dem so wäre, würde sich die Frage nach Geld, Geschenken und Bildungsniveau bei dir gar nicht erst stellen was ihn anbetrifft. 

Verstehe mich nicht falsch. Keine Ahnung wer du bist, ich will dir nix, aber so wie du das geschrieben hast, bezweifeln ich das sehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann deine Bedenken verstehen, aber trotzdem wäre es albern wenn du ihn wegen zu wenig Geld verlassen würdest;) Ich an deiner Stelle würde ihn unterstützen, vielleicht ist es ja auch nicht seine Schuld zu wenig Geld zu haben; Ich kenne ja nicht die ganze Story:) Hoffe ich konnte helfen, LG Lici:*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dir die Frage schon selbst beantwortet...

Es ist unglaublich, dass Menschen daran denken, anhand des Einkommens eine Liebe in Frage zu stellen. Nicht falsch verstehen, aber ich bin selbst alles andere als arm, aber würde nie einen Gedanken daran verschwenden, meine Freundin aufgrund ihrer zukünftigen Karriere, welche vermutlich nicht zu Reichtum führen wird (Pflegerin) zu verlassen.

Wenn es schon so weit ist, dass du darüber nachdenkst, dann hast DU ihn nicht verdient. Tut mir echt leid, das sagen zu müssen, aber geh mal in dich und überleg dir nochmal deine Frage, diese lässt mich nämlich an den Werten der menschlichen Zivilisation zweifeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabotaz
08.10.2016, 22:56

und nochmal zum Verdeutlichen. Ich hab vor 7 Jahren meinen Karriereweg gewählt und verdiene nicht schlecht, aber das auf kosten der Lebensgrundlage: Ich war 5 Jahre single, weil ich nicht mehr auf Ehrlichkeit getroffen bin. Echte Liebe war nicht da. Aber Geld hatte ich. Und nun darfst du raten, wie glücklich ich mit Geld und ohne echte Liebe war...

Wenn du so tickst, dann solltest du dich selbst drum sorgen, dass du das Geld verdienst.

0

Ja. Helf ihm doch. Hol das Beste aus ihm raus. Aber hör erst auf dein Herz und tu am Ende das was du für dich am besten hälst. Man muss auch mal ein Ego arsch sein im
Leben aber so ist das halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du scheinst extrem Oberflächlich zu sein. Du solltest dich trennen, denn dein Freund hast etwas besseres verdient, als jemanden, der nur an Geld interessiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh ja ich finde du wärst in der Tat ein schlechter Mensch.
Ein Mann, der zwar nicht viel hat, aber dich von ganzem Herzen liebt, ist heutzutage ein Geschenk des Himmels. Und außerdem sind es nicht immer die großen Geschenke, die kleinen Momente sind das worauf es ankommt.

Und wenn er eine Ausbildung machen will ist es doch in Ordnung. Nicht jeder hat das Zeug zum Studieren, finanzielle Gründe etc. pp.
Gib ihm eine Chance sonst bereust du es eventuell!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre kein angemessener Grund ihn weger dem Geld zu verlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, denn wegen Geld gibt man keine Beziehung auf bzw. dann hättest Du diese gar nicht erst zulassen dürfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst studieren aber willst parallel dazu einen Sugar-Daddy weil du was mit dem Studium anfangen willst? Wenn du nur als Geld verschwendende Hausdekoration dienen möchtest, da kannst du dir dann das Studieren auch sparen. Da nimmst du nur Plätze für Menschen weg, die auch hoffentlich mal auf eigenen Beinen stehen wollen.

Man hat schon nach dem Text mehr Respekt vor deinem Freund als vor dir, weil er was leistet aus eigener Kraft mit eigenem Willen, während du nur darüber nachdenkst wie andere später dein Leben finanzieren können. Von Stand reden, aber wie eine 10 Jährige Taschengeld kriegen statt selbst dafür zu arbeiten.

Wo dort Liebe ist, wenn du selbst deinen Freund öffentlich so runter machst und mehr an deinen Stand und deine Chance denkst Geld kassieren zu können ist mir ein Rätsel. Werde erst einmal reifer, komm auf den Boden der Tatsachen zurück, dass du nichts besser bist als jeder andere auch und dann denk noch mal über das Thema Beziehungen nach. So lange du Liebe am Bankkonto misst, tust du anderen die sich wahrscheinlich um deiner Selbstwillen lieben, nur weh.

Was du beschreibst ist eine Anstandshochzeit im selben Kreis oder eine Nutzgemeinscht. Du kassierst Geld, irgendein Mann bekommt dich dafür für ein paar Jahre fürs Bett und als Dekoration bis du ausgetauscht wirst gegen was Neues.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonymous1x1
09.10.2016, 00:24

Ich DANKE dir! Du sprichst mir aus der Seele!! 

0

Ja du wärst ein ziemlich schlechter Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihn wirklich aus dem Grund verlässt, dass er mal nich so extrem viel verdienen wird, dann is das sehr verwerflich meiner meinung nach.

er sollte sich schon mühe geben, versteh das nich falsch. Er is ein mann und er muss für dich und für eure kinder sorgen können. Aber wenn du mit im schluss machst, weil ihr kein später nich sagen könnt hey, lass ma auf die malediven fliegen oder hey lass ma n bmw kaufen, dann is das verwerflich.

Ich wirds verstehen wenn du sagst, dass er intelektuell nich mit dir mithalten kann und du dich nich gefordert fühlst. ansonsten is es uncool.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melikaokh
08.10.2016, 22:51

Ja genau das letzte was du sagst spielt eine große Rolle

0
Kommentar von melikaokh
08.10.2016, 23:07

Ja hast recht

0

Wahrscheinlich wäre ich finanziell genau deine Kragenweite aber mit dem Anspruch wärst du bei mir unten durch.

Du bist eine erwachsene Frau die sich ihre materiellen Träume verdammt nochmal selbst erfüllen kann und dazu keinen Partner braucht.

Es ist von Vorteil, wenn Pärchen geistig, optisch und von ihren Zielen im Leben ähnlich ausgerichtet sind aber du forcierst diese Unbalance durch deine Ansprüche. Mit dieser Herangehensweise ist eure Beziehung beinahe zum Scheitern verurteilt.

Hast du dich wirklich mal hingesetzt und 5 Dinge aufgeschrieben, die dir an einem Partner wirklich wichtig sind? Hätte ich das vor meiner Ehe gemacht, hätte ich die Dame nicht geheiratet. Aus Schaden wird man klug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melikaokh
08.10.2016, 23:26

Treue, liebe, Zuneigung , wohlhabend, klug
.

Die letzen beiden Dinge sind einer der wichtigsten die fehlen leider .

0

wenn du großzügige Geschenke brauchst zum glücklich sein und weißt das er dir das nicht bieten kann dann ist er wohl nicht der richtige für dich .... da gibt es nichts schönzureden , wenn dir seine Liebe und Treue nicht reichen mußt du dir einen suchen der das nötige Kleingeld hat , denn das ist es ja worauf es dir scheinbar ankommt .......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst oder hast Abi und bist liiert mit jemand, der nicht einmal die Hauptschule schafft? Das ist lobenswert, aber was bitte geht in Deinem Kopf dabei vor außer "Geld"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melikaokh
08.10.2016, 22:49

Das Problem ist ich kann mir ein Leben mit wenig Geld nicht vorstellen und ob ich glücklich wäre

0

Was möchtest Du wissen?