Frage von Sw014, 82

Schluss machen oder Beziehung retten?

Hallo! Ich bin jetzt seit einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen. Am Anfang war die Beziehung total schön, wir hatten viele schöne Momente und die Beziehung wurde eigentlich immer besser. Zu dem Zeitpunkt hab ich ihn auch wirklich geliebt. Seit ca. 2 Monaten streiten wir aber immer häufiger, bzw ist es so, dass er (aufgrund einer vorünergehenden Krankheit die ihn trotzdem sehr einschränkt) schnell frustriert ist, was er dann an mir auslässt. Sprich er wird ohne Grund sauer und eingeschnappt, hat mir Vorwürfe gemacht, es waren einige nicht schöne Äußerungen dabei ("am liebsten würde ich gehen und nicht wieder herkommen", "so eine freundin wie dich will ich eigentlich gar nicht" etc.)aber der Ton ist jedes Mal total abwertend. Im nachhinein tut es ihm immer total leid aber vor ein paar Wochen nach 3 Mal streiten in 1 Woche ist die Entschuldigung halt auch nichts mehr wert. Wir haben uns auch immer ausgesprochen, nur nach den 3 Streits in 1 Woche hab ich mich innerlich irgendwie so distanziert und bin nur noch genervt, weil ich mich nicht so anpampen lassen will dafür dass ich ihm mit allem helfe. Wenn er mich küsst fühle ich mich eher unwohl und mittlerweile haben wir nur noch ganz wenig kontakt. Ich weiß nicht ob ich schluss machen soll. Einerseits hänge ich sehr an der beziehung, aber ich denke auch nicht dass es wieder so wird wie vorher. Ich hab Angst dass ich die entscheidung im Nachhinein dann bereue... Vielleicht kann mir ja jemand einen Ratschlag geben :) Vielen Dank im Vorraus schonmal

Antwort
von Lissichen, 12

Ich kann dir sagen, dass so eine Erfahrung mit einer Krankheit (war selbst fünf Jahre jetzt verletzt gewesen) sehr belastend sein kann und dein Freund meint es nicht böse nur kann er noch nicht offen drüber reden, weil Jungs auch immer denken, dass sie keine Gefühle zeigen sollten - Mädchen würden das nicht so Mägen etc...
Erstmals reden!

Antwort
von cloudwater, 5

Hallo

Wenn du dich nicht entscheiden möchtest (oder willst), dann lass es einfach. Irgendwann wirst du keinen bock mehr haben ihn zu treffen, dann ist sowieso vorbei.

Man könnte auch behaupten, er hat sich schon von dir getrennt, wenn man die Art und Weise betrachtet, wie er mit dir umgeht. Sicher wundert er sich auch, dass du dir das gefallen lässt.

Ich bin mir sicher, was auch immer er für eine Krankheit hat, dass er sich momentan selbst nicht mag.

Du kannst ihn auch mal gehörig auf den Pott setzen und ihm derartig die Leviten lesen, dass er es sein Lebtag nicht vergisst. Dannach ist er bestimmt wieder lieb.

Ich würde mir eine Trennung sehr gut überlgen, denn, egal wie alt man ist,  man ist nach jeder Beziehung weniger bereit sich einzulassen. Und wenn da noch ein Hauch von Liebe und Zuneigung ist, würde ich mich nicht trennen.

Antwort
von soziooooo, 15

Ich sage meinen freunden immer, wenn du jetzt zweifel hast, dann beende es direkt.
Letztendlich wirst du dein leben ja mit jemandem verbringen. Und wenn nicht er, dann ein anderer.

Natürlich ist es eine doofe Situation auch mit der Krankheit, aber man sollte auch in schlechten Zeiten auf die Gefühle anderer achten und wer weiss, vielleicht werdet ihr mit der Trennung glücklicher

Antwort
von XxiLeonxX, 37

Hallo Sw014,

ich sehe ein paar Probleme ganz klar in eurer Beziehung, die aber durch die Krankheit anscheinend sehr mit der Psyche deines Freundes zutun haben könnten. Ob das so schlimm ist um ihn zu verlassen, musst du entscheiden, den wir können dir leider nicht sagen wie viel du aushalten kannst oder nicht bzw wie viel du aushalten willst... Klar ist das keine Beziehung die man so weiter Leben will.. Das kann ich verstehen... Ich würde einfach mal weiter schauen wie es sich entwickelt und eine Beziehungspause ebenfalls in Erwägung ziehen..

LG XxiLeonxX

Antwort
von volver2016, 49

besser schlussmachen und freundschaftlich bleiben, auf die dauer wird keiner von euch glücklich und die zeit die du vielleicht anders verpasst bekommst du nie wieder zurück! vorallem wenn du dich unwohl fühlst! red mit ihm drüber - vielleicht gehts ihm genauso

Kommentar von Sw014 ,

Ihm gehts nicht so...wir haben schon x mal geredet, er hat sich entschuldigt. Aber nach 5 mal ist die Entschuldigung halt auch nichts mehr wert. Ich weiß dass ich ihm extrem wichtig bin und er mich liebt aber trotzdem verletzt es halt total wenn er dann wieder so abwertend wird.

Kommentar von volver2016 ,

dann sag ihm wie du dich fühlst! keiner möcht aus mitleid zusammen sein, bleibt freunde!

Kommentar von Sw014 ,

Ich vermisse halt die schöne Zeit..

Ich bin mir nur nicht sicher ob ich eben nur die schönen Momente und eben das Gefühl dass man jemanden hat vermisse oder ihn selbst.

Aber wenn er mich umarmt oder küsst habe ich keine gefühle mehr

Kommentar von volver2016 ,

dann weisst es eh selbst, wenn du keine gefühle mehr hast ist es vorbei! besser du behältst die schönen erinnerungen als dass die negativen irgendwann überwiegen

Kommentar von Sw014 ,

Die negativen überwiegen leider schon.....das klingt jetzt komisch, aber ich hab auch angst dass ich es dann bereue. Ich weiß dass ich ihm extrem viel bedeute und ich niemanden mehr finde dem ich auch so wichtig bin....

Kommentar von volver2016 ,

kenn das, hatte auch mal so eine beziehung. irgendwann weiss einfach nur mehr ätzend ständig schluss und wieder zusammen - eine hassliebe irgendwie. mitleid und schlechtes gewissen, bis wir einsahen dass wir mehr als freunde passen denn als ein paar, das war das beste was wir tun konnten

Kommentar von Sw014 ,

Wir haben seit ein paar Tagen auch kaum Kontakt...irgendwie kann ich keine endgültige Entscheidung treffen und er merkt dass was nicht stimmt schon länger

Kommentar von Sw014 ,

Und was soll ich ihm dann sagen?? Dass ich es nicht weiß? Dass ich nicht zufrieden bin weiß er, und auch dass er es durch die Streiterei nicht besser gemacht hat

Kommentar von volver2016 ,

red wirklich mit ihm es ist auch für ihn nicht fair mit ungewissheit!

Kommentar von volver2016 ,

eben sag ihm dass es dir zwar leid tut du aber so nimmer kannst und es keinen sinn macht. der rest ergibt sich

Kommentar von Sw014 ,

Ok danke...seit ein paar Tagen hat er sich auf einmal auch komplett distanziert, ich bekomme nichts mehr von ihm mit und wir haben kaum Kontakt. Und seitdem habe ich wieder total Zweifel ob ich es nicht doch bereuen würde ihn zu verlassen...

Antwort
von jenni1103, 35

naja das musst du zwar wissen aber ich denke dass du dich nur unglücklich machst wenn du weiter mit ihm zusammen bleibst...

Kommentar von Sw014 ,

Ich habe irgendwie Angst dass es ein Fehler wäre...aber er hängt sich permanent an lauter Kleinigkeiten auf was einfach frustrierend ist

Kommentar von jenni1103 ,

ich kann dich echt verstehen...das ist eine schwere Entscheidung...aber was er zu dir gesagt hat finde ich echt krass auch wenn er sich danach entschuldigt hat...

Kommentar von Sw014 ,

Er meinte es ja vielleicht nicht so aber es ist trotzdem total verletzend...und jedes mal hatte ich nachher weniger gefühle für ihn. Und jetzt sind halt alle irgendwie weg

Kommentar von jenni1103 ,

dann würde ich es wirklich besser finden wenn du Schluss machst..

Antwort
von Maro95, 36

Bist du mit ihm zusammen, weil du ihn liebst, oder weil du die gemeinsame Zeit schön findest?

Kommentar von Sw014 ,

Beides. Nur seitdem wir uns so oft gestritten habe gibt mir die Beziehung nichts mehr und ich fühle rein gar nichts mehr für ihn...

Kommentar von Maro95 ,

Höre auf, mit ihm zu streiten und sieh dir an, was mit deinen Gefühlen passiert.

Streitereien können phasenweise einfach mal mehr werden...damit habe ich auch schon Erfahrung gemacht. Aus meiner Sicht gehört das MAL dazu, wenn es aber dazu führt, dass die Gefühle (vermeintlich) verschwinden, sollte man dieses Kräftemessen schleunigst unterbinden. Nicht jede Beziehung ist so geartet, dass sie das aushält und ein halbes Jahr ist noch recht dünn.

Kommentar von Sw014 ,

Ich hab auch immer mit ihm geredet und versucht alles zu klären. Aber kaum war das eine geklärt, kam schon was neues. Und dadurch waren irgendwie alle Gefühle weg

Kommentar von Maro95 ,

In eurer Situation muss man nicht alles sofort klären. Wenn das gar nicht mehr geht, solltest du ihm ehrlicherweise sagen, dass du mit Trennungsgedanken spielst, weil dich die Situation einfach zu sehr belastet und du nicht streiten möchtest, weil es deine Gefühle kaputt macht. Dann wirst du ja sehen, wie er darauf reagiert...

Antwort
von KattaLoewe, 22

Wieso solltest du es bereuen eine Beziehung zu beenden mit jemand, der dir ins Gesicht sagt, dass er dich nicht als Freundin möchte?
Wieso lässt du dir das überhaupt bieten?
Er ist einfach nur doof und kindisch, wenn er nicht mal aushalten kann, dass du mal krank bist.
Du findest einen besseren.
LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community