Schluss machen habe Angst davor?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So hart es klingt:Trenn dich einfach von ihm. Lieber jetzt,als das er später erfährt,dass du nur noch aus Mitleid mit ihm zusammen warst...
Ich wünsch dir alles gute ❤️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Lass dir Eier wachsen." Kein Abschied ist schön, doch manchmal ist es einfach notwendig. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin in der Story die andere Person: gerade hat mein Freund am Telefon mit mir Schluss gemacht. Seine Begründung sei, dass ich in letzter Zeit immer wieder selbst darauf hingewiesen hätte, dass es doch keine richtige Beziehung sei. Ich habe ihm Vorhaltungen gemacht, dass wir zu wenig Zeit miteinander verbringen, habe ihm dann gesagt, dass ich nicht verstehe, dass er sich anscheinend nicht so nach mir sehnt wie ich mich nach ihm... er hatte mir während unserer fast 1-jährigen Beziehung immer wieder gesagt, dass er mich lieben würde, aber wohl nicht 100 Prozent. Ja, sorry, wie würdet ihr euch denn dabei fühlen? Wäre da nicht auch eine totale Unsicherheit bei jedem und würde dann nicht jeder ein bisschen anfangen zu klammern.

Letztendlich wollte ich Klarheit - die habe ich jetzt, aber es tut trotzdem so weh!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zum ersten solltest du dich mit ihm hinsetzten am besten mit ihm allein und dann fängst du an ihm zu erzählen wie du dich fühlst. DU solltest mit niemandem aus Flichtgefühl oder ähnlichem zusammen sein, nur wenn du eine Person wirklich liebst lohnt sich das. Es bringt weder dir noch ihm was so eine Beziehung zu führen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?