Frage von einfachchantal, 16

Schluss machen brauche euren rat?

Hallo, das is jetzt eine neue Frage,die nicht wirklich zu denn andern gestellten Fragen von mir passen. Und zwar, Ich bin (14) und habe ein Freund, der ein Jahr älter als ich bin also (15). Es is mir peinlich,dass zu veröffentlichen. Aber ich hoffe ich kriege ernstgemeinte ratschläge. Und zwar, mein Vater weiß nicht wirklich, das ich mit ihn zusammen bin. Mein Freund weiß es bereits. Mein Vater hatte mich letztens erwischt.Das ich bei ihm geschlafen hatte,ohne seine Erlaubnis.Und war in glaube das ich bei meiner Freundin übernachte hätte. Man merkte das er Enttäuscht war das ich sehr gut nachvollziehen kann. Keiner will das die Tochter bei einen Jungen schläft,der er nicht kennt. Nun ich habe es bereut. Ich kann mich nicht mit meinen Freund treffen.Wir sehen uns nur in der Schule. Und es sind nun 2 wochen ferien,und danach 3 wochen schülerpraktikum. Um es aufn punkt zu bringen ...ich habe keine möglichkeit mich mit ihn zu treffen,ich habe Angst.Das mein Vater dann garkein vertrauen zu mir hat. Es schmerzt nicht bei der Person sein zu dürfen,die man Liebt. Ich kann es wohl nie meinen Vater sagen.Er wird so enttäuscht von mir sein aber was soll ich eurer meinung nach tun... Ich bitte um ernstgemeinten rat. Mir wurde schon genug vorgeworfen soll ich Schluss machen. Wäre es besser für uns beide .?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von eoslipbalm, 12

hay, also das ist echt ne blöde Situation...

wenn du den Jungen wirklich liebst und es dir sehr weh tun würde wenn ihr schluss macht dann solltest du vielleicht mit deinem Papa reden wenn er sich etwas beruhigt hat, ich kenne ihn zwar nicht aber kein Papa der Welt möchte das seine Tochter unglücklich ist.

vielleicht redest du mit ihm und erklärst was los war und wieso du sein vertrauen so missbraucht hast. Er wird es bestimmt verstehen:) er wird sich mit dem Thema bestimmt auch gedanklich befassen,

seit wann bist du denn in dieser Situtation? und eventuell möchte dich dein dad auch einfach beschützen damit du nicht in dein Unglück rennst.

schlage ihm doch einfach mal vor ob er ihn kennen lernen will?

hoffentlich konnte ich dir ein bisschen helfen schluss machen würde ich nicht wenn ich an deiner Stelle wäre und du ihn liebst

Lg Eoslipbalm

Antwort
von Liavb, 11

Also ich würde auf jeden Fall meinem Vater erzählen das ich mit ihm zusammen bin . Ich kenne so welche Situationen gut in dem Moment wo man es sagt fällt es einem sehr schwer aber was kann passieren wen er es weiß ?
Er wird verscheinlich sagen da er es nicht gut findet das du bei ihm geschlafen hast bla bla bla aber ich glaube nicht das dein Vater sagt du darfst dich nicht mehr mit ihm treffen etc.
Also sage es deinem Vater es gibt viele Vorteile

Antwort
von LucyCouper54, 16

Hallo :) zu erst mal würde ich deinen Vater um Verzeihung bitten und sagen das du ih nicht mehr anlügst. Dann würde ich ihn fragen, ob du dich mit ijm treffen darfst. Aber ich würde nicht mit ihm Schluss machen, weil er dir ja total was bedeutet.

Antwort
von Amyka89, 13

Du solltest einfach mit deinem Papa darüber reden.
Dich für die Lüge entschuldigen.
Vllt sieht er danach nicht alles so eng.

Antwort
von einfachichseinn, 11

Ich verstehe nicht, wieso du nicht einfach sagst: "Papa ivh habe einen Freund. Der heißt Hans und würde. Er würde morgen gerne mal vorbei kommen, damit du ihn kennen lernen kannst."

Dann kann dein Vater ihn kennen lernen und sollte dir Treffen nicht mehr verbieten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community