Schluss gemacht und wieder zusammen gekommen, ist das möglich?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kommt natürlich immer auf ganze viele Faktoren an.. aber ganz pauschal würde ich behaupten, wenn man sich im Guten trennt, ist die Chance auf einen funktionierenden neuen Versuch ganz gut (wenn die Liebe noch da ist, versteht sich.)
Wenn man sich allerdings mit viel Streit, Hass und sehr negativ trennt, würde ich lieber die Finger davon lassen. Ich finde, da kommt es dann eher zu solchen on-off-Geschichten. Und die sind es ehrlich nicht wert sich das alles anzutun. 

Ist so mein persönliches Fazit aus meinen Erfahrungen und Beobachtungen bei anderen Pärchen. Aber eben auch nur sehr allgemein gesagt.

Liebe Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich. Das kommt sogar häufiger vor, als du denkst.

Manchmal ist die Beziehung hinterher besser, weil man gemerkt hat, dass man sich gegenseitig doch noch liebt, man hat Erfahrungen im Streiten und im Versöhnen gesammelt, was für die Zukunft ganz hilfreich sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich find das eh unnötig solche Fragen zu stellen, wenn man einen liebt dann tut man das und frägt nicht  andere...das muss doch jeder selber wissen😑

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larapinky
17.04.2016, 18:14

ja ich weiss ja, dass ich ihn liebe, aber ich mache mir gedanken, ob  es sein könnte, dass er es sich nochmals anders überlegt und doch was in mir sieht. möchte nur von anderen hören, ob sie solche erfahrungen gemacht haben, ist ja nichts dabei

0
Kommentar von MrApp
19.04.2016, 20:38

Mhhh okay

0

Ist mir auch schon mal passiert. Den zweiten Anlauf hätte man sich sparen können. Das war mir eigentlich schon am ersten Abend bewusst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larapinky
17.04.2016, 18:12

weil es wieder gleich geendet hat, wie beim ersten mal? 

0

probierts halt mal, bin mit meiner freundin auch schon des 2. mal zusammen, und ich kann mich nicht beklagen :) versuch is es ja vlt wert ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich zwischen 17 und 21 war, hatte ich mit meiner damaligen Freundin 4x Schluss - 2x ging es von mir aus, 2x von ihr. Die längste Pause dauerte 6 Monate. In den Pausen haben wir auch jeweils mit anderen Partnern experimentiert.

Letztendlich haben wir aber dann doch gemerkt, dass wir zusammengehören, da uns der jeweils Andere nie ganz aus dem Kopf ging. Inzwischen sind wir seit über 30 Jahren (netto) zusammen und seit 20+ Jahren verheiratet - und immer noch glücklich miteinander.

Ein "kein Sex mit dem Ex" oder "Beziehungen kann man nicht aufwärmen" kann ich daher nicht unterschreiben. Toleranz, Humor und Verständnis sind der Schlüssel, wenn es langfristig funktionieren soll...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kann passieren, klappt aber nur wenn beide ihre Fehler einsehen und etwas ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung