Frage von wolkenfrei2015, 23

Schlüsselstreit mit der Post, weil sie ständig nicht rein können - was nun?

Hallo an alle,

ich habe momentan Probleme mit der Deutschen Post. Angeblich besitzen die keinen Schlüssel und da unser Haus vörmittags natürlich meistens verweist ist, weil wir alle nicht da sind, kommen die nicht rein. Jetzt hat die Post immer behauptet (weil Beschwerden laufen schon von uns Mietern, auch von mir), das sie angeblich keinen Schlüssel mehr haben.

Mir hat das gestern gereicht, da unser VM nur schwer telefonisch erreichbar ist, habe ich unseren Hausmeister angerufen und der hat gemeint, das natürlich ein Schlüssel bei der Post vorliegen würde. Das hatte unser VM damals sogar persönlich veranlasst. Er will unseren VM jetzt umgehend irgendwie Bescheid geben, damit die Sache aufgeklärt wird. Die Post hat sogar verlangt, das unser VM die Briefkästen außen montiert, geht aber bei uns aus bautechnischen Gründen schon mal nicht, weil der Platz nicht da ist. Post ging daher auch schon ein paar mal zurück (oder ich hatte sogar den Vermerk unbekannt - obwohl ich 15 Jahre im selben Haus wohne). Wenn die Post den Schlüssel verschlampt hat, ist es ja sicher nicht unsere Sache als Mieter, sich drum zu kümmern ,das die rein können oder? Außerdem vermute ich, wenn dem so ist, das es für die Post teuer kommen kann, wenn ein neuer Schlüssel für die Haustüre nachgemacht werden muss. Die Beschwerden bei der Post fruchten auch nicht wirklich. Manchmal fliegt auch einfach die Post durch unseren Haustürschlitz, ist natürlich keine sachgerechte Zustellung, da kann auch was abhanden kommen. Gibt es noch eine höhere Stelle bei der Post (in unserer Stadt) wo man sich beschweren könnte, damit das mal endlich wieder normal läuft und die Post wieder ordnungsgemäß zugestellt werden kann. Bin langsam auch echt sauer als Kundin.

Antwort
von Papabaer29, 23

Ein fehlender Briefkasten stellt einen Mangel im Mietrecht dar.

Du kannst also deinem Vermieter eine angemessene Frist setzten, bis zu der er das Problem behoben haben muss.

Und wenn er nicht tätig wird, kannst du die Miete kürzen.

Kommentar von wolkenfrei2015 ,

ähm es sind doch Briefkästen vorhanden, aber eben halt nicht außen sondern im Hausflur, das stellt dann mit Sicherheit keinen fehlenden Mangel dar. Wenn die Post Schlüssel verschlampt, ist es ja nicht unser Problem

Kommentar von Papabaer29 ,

Nochmal: Der Vermieter ist dafür zuständig, dass für die Post (leicht) zugängliche Briefkästen vorhanden sind.

WIE er das macht ist nicht dein Problem!

Dein Anprechpartner ist der Vermieter, nicht die Post.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten