Frage von falzimondu, 49

Schlüssel von Küche und Bad sind vom Mitbewohner entfernt worden. Rechtens?

Bei einer gemeinschaftlichen angemieteten Wohnung: dar einer der beiden Mieter die Schlüssel von Bad und Küche aus der Wohnung entfernen?

Meiner Auffassung nach nicht, da diese nicht Eigentum, sondern nur Besitz sind, richtig? Außerdem ist das Persönlichkeitsrecht, zumindest im Bad, massiv beeinträchtigt !!??

Antwort
von Paguangare, 36

Und konntest du diese Frage nicht freundschaftlich oder vernünftig mit dem Mitbewohner selbst besprechen? Besteht er etwa darauf, die Schüssel entfernt gedurft zu haben und möchte oder kann sie nicht wieder zur Verfügung stellen?

Warum willst du jetzt mit dem Gesetzbuch winken? Es wäre schade, wenn man in einer Wohnung zusammenlebt und dann so auf Paragraphen herumreiten muss.

Kommentar von falzimondu ,

Ich winke nicht mit dem Gesetzbuch.
Ein Gespräch ist leider unmöglich.

Kommentar von Paguangare ,

Du fragst doch: "Ist das Rechtens?"

Ist der Mitbewohner inzwischen ausgezogen, oder weswegen ist ein Gespräch unmöglich?

Kommentar von falzimondu ,

Entschuldigung, so drücke ich mich leider aus.
Bei einer gemeinschaftlich angemieteten Wohnung ist ja nunmal so, dass alles , was vom Eigentümer (Vermieter) vermietet wurde, in den momentanen Besitz des Mieters übergeht, so auch Schlüssel. Nur, wenn einer der Besitzer eben diese Schlüssel aus der Wohnung entfernt, ist das dann nicht im Weitesten Sinne auch ein Eingriff in Persönlichkeitsrechte?

Und nein, die Mitbewohnerin ist nicht ausgezogen, trotzdem sind Gespräche nicht möglich, weil sie nicht in der Wohnung lebt (warum auch immer) und nach der Arbeit zu ihren Eltern fährt. Und trotzdem hat sie die Schlüssel mitgenommen. Über das Warum kann ich leider keine Auskunft geben.

Kommentar von Paguangare ,

Hat die Mitbewohnerin auch keine Handy-Nummer, keine E-Mail-Adresse oder sonstige Kontaktanbahnungsmöglichkeit? Gibt es auch keine Möglichkeit, ihre Eltern zu kontaktieren?

Kommentar von Spagetthiii ,

Ja aber irgendwann musst du sie doch antreffen? Notfalls kannst du die Lage noch immer dem Vermieter sagen, aber ich würde erstmal mit der anderen reden, konntest du ihr schon sagen das du das blöd findest? wenn du sie echt nie antriffst weil du dann schläfst oder in der Arbeit bist kannst ihr ja auch nen zettel schreiben das du mit ihr da drüber reden willst

Kommentar von falzimondu ,

Guter Hinweis, danke!

Antwort
von Peter501, 30

Vielleicht möchte er sich Nachschlüssel anfertigen lassen obwohl ich nicht begreife wozu das gut sein sollte.
Fordere ihn auf, die Schlüssel umgehend wieder einzustecken.Vor allem im Bad muss man die Möglichkeit haben abzuschließen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten