Frage von niklas77, 70

Schluckzwang Reflux Rachenentzündet?

Hallo,ich habe folgendes Problem und zwar habe ich durch zu viel Alkoholkonsum und falschen Lebensstil einen Reflux. Dadurch habe ich einen ständig roten rachen und Kehlkopfprobleme(keine Schmerzen) da ich bis vor kurzem jedes Wochenende noch getrunken habe und geraucht habe,wurde er immer wieder gereizt.. Und meine Problem ist das ich ständig schlucken muss durch ein trockenes Gefühl.. Wenn ich abgelenkt bin bzw nicht dran denke dann geht es.. Ich meine aber auch ich schlucke unbewusst dann auch häufiger.. Früher litt ich meines Wissens nach unter hyperchondie die durch eine Depression zur Stande kam. Probleme damit habe ich aber nicht mehr.. Mein Angst das ich diesen Schluckzwang nichtmehr wegkriege ist ziemlich groß.. Besteht die Gefahr das organisch bedingter Schluckzwang nichtmehr wegzukriegen ist? Durch die chronische Reizung,das ist rein physisch ist denke ich nicht.. Ich steigere mich da nur immer ziemlich rein..ist auch so ein Problem von mir zu doll in den Körper zur horchen.

Antwort
von emily2001, 52

Hallo,

du solltest vor allem schleunigst zum Arzt gehen, mach am Montag schon einen Termin, du solltest zu einem guten Gastroenterologen gehen. Siehe die Bewertungen von Sanego, Jameda und/oder top-docs.de für die Arztwahl..

Reflux wird durch einen entzündlichen Prozeß im Rachen- und Speiserohrraum verursacht. Hierfür bekommst du Tabletten und eine spezielle Flüssigkeit, die die Symptomen lindern wird.

Schränke deinen Zigaretten- und Allkoholkonsum drastisch ein. Spreche den Arzt darüber an. Kontaktiere einen Raucherentwöhnungsseminar.

Wenn das mit dem Allkoholkonsum schon krass ist, dann wende dich an die Guttempler oder an die Anonymen Alkoholiker. Die Ursache der Sucht muß auch bekämpft werden, d. h. du mußt deinen Problemen auf dem Grund gehen.

Alles Gute. Emmy

Kommentar von niklas77 ,

Ja ich bin 18.. Bin jetzt kein Alkoholiker nur hat man am Wochenende immer nichts besseres zu tun.. Ja die reizenden Stoffe halten die Geschichte jetzt schon seit einem Jahr gut auf dem laufenende..bzw dieser ständige Schluckzwang ist seit 5 Monaten.. Davor musste ich nur nach dem Husten schlucken.. 

Kommentar von emily2001 ,

Du hättest schon längst zum Arzt gehen sollen. Dieser Reflux kann auch irgendwann ein Geschwür im Rachen verursachen. Geh schleunigst zum Arzt. Such dir eine andere Beschäftigung am WE!

Treibe Sport, such dir neue Freunde, die nicht rauchen oder/und saufen..

Geld verdienen am WE kann auch eine passende Kur sein, Hauptsache du kommst runter von den schlechten Gewohnheiten!

Emmy

Kommentar von niklas77 ,

Ich war immer mal wieder beim HNO bzw 2 mal im Jahr,das letzte mal vor 3 Monaten da wurde aber nur festgestellt das der hintere Kehlkopf Bereich entzündet ist(leicht) und der Rachen eben.. Sollte das Rauchen 2 Wochen sein lassen.. Nur habe es dann wieder angefangen.. Wenn ich die reizenden Stoffe weglasse erstmal eine Zeit lang und was gegen den Reflux tue das dieser nicht weiter den Bereich reizt..kann ich doch diese Reizungen bzw den Schluckzwang wieder wegbekommen oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten