Frage von Senselees, 19

Schluckbeschwerden was kann das sein und was kann man dagegen tun?

Guten Morgen,
ich habe schon seit längerem keine Mandeln mehr aber wenn ich schlucken fühlt es sich an als hätte ich was im Hals was ich nicht runter schlucken kann und was nicht weh tut aber sehr unangenehm ist. Sowas hatte ich immer am Anfang einer Mandelentzündung was kann das noch sein ? Und habt ihr vllt eine Idee wie das weg geht ohne das ich zum Arzt muss ?

Antwort
von crazycatwoman, 2

schluckbeschwerden (und halsschmerzen) kann man natürlich auch ohne mandeln bekommen. trink viel (warmen tee) evtl mal einen löffel fenchelhonig (pur, in tee oder milch) salbei (als tee oder bonbons) hilft auch gamz gut

Antwort
von chiarax14, 10

Schilddrüse kontrollieren lassen und schauen ob ein infekt da ist evtl ob die Lymphknoten angeschwollen sind kann aber auch psychischer stress sein. Ein weg zum arzt solltest du schon einschlagen

Kommentar von Senselees ,

Kann man dafür auch ins Krankenhaus gehen ? Weil ich fange morgen ein Praktikum an das sehr wichtig ist wenn ich das nicht bestehe oder fehle bestehe ich das probehalbjahr nicht. Und arbeite ab morgen mit Alten Menschen die ja sehr anfällig für Infektionen sind

Kommentar von chiarax14 ,

ja kannst du sofern es in deiner Nähe auch eine notfallambulanz gibt

Kommentar von Senselees ,

Okei vielen Dank

Antwort
von cupcakegirl0211, 7

Meine Mandeln wurden auch entfernt. Wenn ich schlucke fühlt es sich an wie "Schleim" was man nicht runrerschlucken kann. Am besten trinkst du am Tag viel Wasser !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community