Frage von KrissyBaby, 135

Schluckbeschwerden nach Weisheitszahn Op?

Mir wurden vor ca. 2 Stunden alle 4 Weisheitszähne gezogen ohne Narkose halt nur mit Betäubung.. jetzt hab ich starke Schluckbeschwerden und so Schleim im Mund/Hals mit Blut, trinken kann ich auch nicht verschlucke mich andauernd.. obwohl ich gerne ne Schmerz Tablette einnehmen würde bevor die schmerzen richtig losgehen.. noch ist mein Mund etwas taub liegt warscheinlich daran das ich nicht trinken kann richtig und schlucken aber wie lange dauert es bis ich wieder trinken kann? Und richtig schlucken?

Antwort
von Deichgoettin, 101

Du weißt doch gar nicht, ob Du wirklich starke Schmerzen bekommst. Also nimm erst eine Schmerztablette, falls erforderlich, wenn die Betäubung vollkommen weg ist.

Vorsichtig essen und trinken kannst Du, wenn die Betäubung weg ist.
Die Schluckbeschwerden können noch ein/zwei Tage anhalten.

Vergiß nicht, die Wangen zu kühlen.
Gute Besserung.

Antwort
von alessaday, 117

Das ist vollkommen normal!

Richtig schlucken, ohne Schmerzen und Beschwerden ungefähr 3 Tage. 

Trinken solltest du wieder können, wenn die Betäubung weg ist, also spätestens heute Abend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten