Schloss von Generalschlüssel kaputt gemacht, was nun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das sollte, wenn Du den Schaden wirklich zu verantworten hast und (wie Dolphin bereits schreibt) Du nicht gewerblich da tätig warst - deine PHV abdecken. Allerdings geht ein Schloss durch einfache benutzung nicht eben kaputt. Da muss also schon etwas Anderes passiert sein. Am besten Du fragst mal deinen Versicherungsmenschen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du eine Privathaftpflichtversicherung hast und Deine Tätigkeit in der Judendherberge nicht beruflicher Natur war, dann dürfte sie das zahlen.

Also, Deine Privathaftpflicht anrufen und den Schaden melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ne Schlüsselversicherung in der HP hast übernimmt die in der Regel die Kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Schloß geht eigentlich nicht kaputt, auch nicht aus versehen. Da muß also schon etwas anderes pasiert sein.

Und wenn es eine PH gibt, dann binde doch bitte Deinen Berater vor Ort mit ein und gut ist. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung