Schlitten auf Eis mit 50N 4 sec,dann mit 25N 4sec.Welche Strecke wird zurückgelegt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wird Reibungsfreiheit angenommen? Wenn ja ist die Beschleunigung a=F/m das kannst du in die gültigen Formeln einsetzen wie s=0,5at²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Streamer
15.11.2015, 23:49

Du solltest außerdem darauf achten, dass du natürlich in der "Mitte" bereits eine fest Geschwindigkeit hast, d. h. du bewegst dich die zweiten 4 sek. mit dieser festen Geschwindigkeit weiter PLUS dem, was durch die zusätzliche Beschleunigung rauskommt. 

1

Kein Kommentar von Heinz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung