Frage von burly99, 48

Schlimmes Vater Sohn verhältnis?

Hallo , kleine vorab info. Mein vater hat einen hof (120 milchkühe und beide eltern sind tot also oma und opa) mein vater war schon immer ein sehr gereizter mensch und neigte schnell zur gewalt. er zeigte kaum liebe uns kindern (ich (18) MEINE SCHWESTER (25) und mein bruder (21). es fing an vor einem jahr im mai als sich mein vater von meiner mutter trennte aus privaten gründen weil er unglücklich sein. Beide sind mitte 40 und waren 25 jahre verheiratet. an dem tag ist meine welt zusammen gebrochen. ich war damals im 1. lehrjahr als landwirt. mein vater war damals sehr "stolz darüber" das getan zu haben. er sagte zu meiner mutter sie würde nie was von ihm bekommen , kein pfennig geld selbst wenn der hof dabei zu grunde gehen würde. ich war damals sehr interessiert den hof zu übernehmen weil ich es liebe mit tiere zu arbeiten. mein 1. lehrjahr war dann zu ende ( 2 monate später also ende juli). jetzt fängt es erst richtig an : ich wollte zu einem anderen betrieb weil man immer nach einem jahr wechseln soll. doch mein vater bat mich das ich das zweite lehrjahr zuhause machen sollte da er ja jetzt ganz alleine ist. ich sitmmte zu. im arbeitsvertrag stand drin das ich 660 euro bekam netto ! eigentlich sollte ich weniger bekommen wegen abzügen aber da ich gesagt habe ich nehme mir kein urlaub und habe kein wochende frei. damit war er einverstanden. als dann anwalt und gerichtssachen langsam ins rollen kamen wurde ihm immer mehr bewusst das er doch zahlen muss , und zwar nicht wenig. er zeigte seine wut immer mir während der arbeit machte mich für vieles verantwortlich. ( er hatte übrigens direkt nach der trennung so ca. 2 tage danach direkt eine neue freundin). ich musste immer weinen. teilweise drohte er mir sogar ich zitiere " ich schlage dir die free ein" und kam mit stöckern oder knüppeln hinter mir hergerannt. ich nehme jeden tag beruhigunsmittel damit ich mal runter komme. ich habe nicht mal ein tag ausgeschlafen stehe immer unter strom weil ich angst habe das mein vater mich wieder bedroht. er redet uns kinder alle im dorf schlecht er sagt wir wären schlechte kinder würden ihm nur geld kosten und ihn nur nerven. heute war wieder so ein tag. ich habe was falsch gemacht und er sagte " wenn du nicht sofort hierhin kommst dann hau ich dir was auf die free". ich gehe morgen zum arzt der soll mich erstmal krank schreiben. ich kann einfach nicht mehr. ich denke oft beim auto fahren einfach rechts gegen den baum und gut ist. suizid gedanken habe ich öfters. zum glück wohne ich bei meiner mutter. die er auch als schmpe und mistsck bezeichnet weil sie unterhalt möchte... ich weiß nicht was ich noch machen soll. meinem vater kann man nichts recht machen und er will immer seinen willen durchsetzen ega was dafür passiert.

Antwort
von herakles3000, 23

Weckseln den HZof und ziehe aus den dein Vater glaubt er kann sich alles LEisten zb wen du 600€ Netto bekomst gibtes keine Abzüge das wäre sonst betrug an dich .Auch die sache mit dem Urlaub ist  verboten dein Vater schert sich nicht um Gesetze Fordere deinen Urlaub und auch daswas er Abgezogen haben sollte notfals mit einem Anwalt so ein Vewrhalten würde Viele Die Ausbildungslizenz kosten Rede mal mit der4 zuständiegen kammer und Las deine Vater dedn hof ruineiern den jeder andere  hätte ihn angezeigt oder wäre sofort in einem neuen betrieb gegangen.Auch Sage deinem as los istdas der dich zum Richtiegen fachartz mit Driglichkeit überweist.Droht dir dein Vater nochmal mit Knüppel oder Änlichen zeige ihn an wegen Bedrohung,eventuel auch nötiegung usw.ERst wen er in seine Grenzen gewiesen wird egal ob vom gericht oder der Kammer wird sich was ändern für dich.LAss dich nicht fertieg machen .!.

Antwort
von Akka2323, 24

Wechsel den Hof, bleib nicht da und lass Dich nicht ausnutzen.

Antwort
von ellaluise, 13

Hi, laß dich krankschreiben und suche dir einen neuen Hof.

Dein Vater benimmt sich nicht normal. Nicht als Vater, nicht als Lehrherr.

Das ist nicht dein Fehler. Du musst für dich die Reißleine ziehen.

Hey, hör auf ein Opfer zu sein, du machst nichts falsch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten