Frage von ravenblye, 91

Schlimmes jucken und kratzen nach intiemrasur. was tun?

Ich habe vor 2 Tagen mich im intiembreich rasiert. Ich habe danach auch gleich mit Melkfett eingeschmiert. Aber es juckt, kratz die ganze Zeit. Habe auch extra rassiergel genommen.

Was kann ich dagegen tun?

Antwort
von LesenSieMehr, 32

1. Versuchs mal mit rasieröl! Ich kann dir eins empfehlen weiß nur nicht ob ich das hier so offen nennen darf. der Preis 12,??€ mag bei 35ml etwas hoch erscheinen aber da es sehr dünnflüssig ist und du 2-3tropfen pro Rasur brauchst hält die Flasche ewig. Psst...die Flasche for sensitive Girls sieht wie ne kleine, pinke Rakete mit silberner Spitze aus. Hab auch die günstige Variante eines bekannten drogeriemarktes probiert - leider nicht konkurrenzfähig!

2. ist es meist so, dass je regelmäßiger du dich rasierst, sich deine Haut daran gewöhnt und weniger übel reagiert. Also bitte nicht nur wegen der aktuellen Datenight. Ein bisschen Disziplin sollte schon sein! Wer allerdings regelmäßig duscht bekommt das locker hin 😁

3. Wenns wie in deinem Fall einmal passiert ist, hilft babyöl, bepanthen und /oder panthenol in welcher Form auch immer ;-) Wenn machbar luftige Wäsche die nicht auf den Stoppeln reibt. Zu Hause bzw. wenns dir nix aus macht, kannst ein -zwei Tage auf den Lieblingsschlüppi verzichten und dich in Rock , Big Shirt, Nachthemd
Boxershorts, Haremshose oder was auch immer hüllen ...Hauptsache leicht und luftig!

4. Finger weg von diesen komischen Einwegrasierern damit reißt du dir nur die Haut auf. Sowas ist ne absolute Notlösung! Oder was für Schmerz-und Juckreizgeile Vollpfosten.

5. für die Damen unter uns! Es muss nicht immer ein überteuerter, extra für Mädels entworfener rosa HelloKitty-Rasierer sein. Ich (Dame) nutze einen bekannten "Männerrasierer" mit vibrationsfunktion ...Klingen sind schön scharf, halten dementsprechend lange und ein kleiner rasierkopf wo auch "Frau" überall mit hin kommt. Ich finde das die Rasur durch die Vibration noch sanfter zur Haut ist. Übrigens beschäftigt sich die Menschheit um einige Jahrhunderte länger mit Männerrasuren ...n bisschen Ahnung werden die Entwickler schon haben.

Fazit: nicht so viel schicki micki machen! Niemand braucht eingebauten Rasierschaum und für jede Körperzone ne eigens dafür in vulkanfeuer geschmiedete, hightech Klinge! Ein bisschen cremen od. Ölen danach bekommt auch jeder ohne super-Ultra-sensitiv-gel-Einlage hin. Schon ist ein Haufen Geld gespart und die Spaßzone trotzdem in ausgefertigtem Zustand 😉

Antwort
von filu123, 54

Da hilft Creme , kühlt und lindert das Jucken

Antwort
von therealmoneyboy, 45

Fürs nächste mal rate ich dir, falls du das nicht getan hast, mit der Wuchsrichtung zu rasieren.

Antwort
von Vanilla15, 19

Etwas Babypuder beruhigt 

Antwort
von sophie014Aa, 40

Das kannst du jetzt leider nicht mehr ändern, da sie jetzt rasiert wurden und stoppen haben.

Antwort
von DrFlow, 12

Ich bin selbst Arzt, kann dir aber beruhigt sagen das es nicht an dir liegt sonderen an der weise wie du dich rasierst nimm am Besten einen rasierer mit gleitstreifen vor und nach den klingen und gehe immer denn Harren nach.... das wirst du ja auch ohne erklärung hinbekommen am besten wäre es wenn du es vielleicht unter der Dusche machst denn dort ist schon genug feuchtigkeit für den Rasierer wenn du vorsichtig bist sollte dir eigentlich nichts mehr schmerzen

Antwort
von ReaZze, 28

Mit Melkfett? xD Aushalten ist am anfang normal hat bei mir damals auch gejuckt. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community