Frage von hope134, 116

Schlimme Vergangenheit holt mich ein! Was tun?

Hallo zsm Ich bin 16 Jahre alt und weiblich und habe folgendes Problem. Vor 1 Jahr war ich noch in einer anderen Schule wo ich nicht gerade beliebt war. Ganz im Gegenteil. Ich war ein Opfer. Nur weil ich ruhig war. Vorallem bei den Jungs aber auch bei Mädchen. Auf der neuen Schule ging es mir soooo viel besser und geht es immer noch. Ich versteh mich mit allen gut usw. und bin sogar recht beliebt. Das Ding ist, ich werde immer wieder mit meiner Vergangenheit konfrontiert. In der neuen Schule ist meine beste Freundin auch dabei, und die war früher sehr beliebt und ist es immer noch bei ihnen. Sie geht immer auf Partys wo sie immer alle trifft und ich werde nicht eingeladen und das bekommen halt viele mit. Ausserdem kennen sich auch ein paar neue Leute von der Schule mit denen aus der alten Schule oder manchmal sehe ich wieder so Jungs von früher, die mich komisch anschaun. Jetzt ist es so, dass ich auf einen Jungen stehe. Und der ist halt so der perfekte, beliebte Typ und er möchte mich kennen lernen. Aber irgendwie schäme ich mich wegen meiner Vergangenheit oder denke,dass er eine bessere verdient hat. Irgendwie ist meine Vergangenheit wie eine Art Hindernis und ich möchte das nicht. Könnt ihr mir helfen? Wie kann ich lernen mit meiner Vergangenheit umzugehen ?

Antwort
von chumchumi, 30

Hey, nur mal so: Wenn er eine "Bessere" verdient wird er schon eine "Bessere" ansprechen. Aber er spricht dich an bzw will dich kennenlernen. Das wird schon seine Gründe haben.

Antwort
von Seehodil, 46

Es geht wohl weniger um Deine Vergangenheit als um Deine jetzige Selbst- und Fremdwahrnehmung. Nicht jeder Mensch bewertet andere Menschen so extrem danach wie beliebt oder unbeliebt sie sind, wie Du es offenbar tust.

Es mag zwar sein, dass das alles mit Deiner Vergangenheit zu tun hat, aber ich sehe jetzt gerade nicht unbedingt, dass Du da die große Aufarbeitungsaktion fahren musst.

Eher solltest Du Dich mit der Frage befassen, was an einem Menschen wirklich zählt. Und das ist hoffentlich aus Deiner Sicht nicht, wie viele Freunde eher bei Facebook hat und zu wie vielen Partys er eingeladen wird.

Antwort
von TheRisen, 9

Mit etwas Glück, reagieren die Kinder an deiner neuen Schule anders als die deiner Altern. 

Wenn du still im Unterricht bist, könntest du das ändern. Es hilft in Mitarbeit und dabei neue Leute kennen zu lernen. Deine Mitschüler erfahren mehr über dich, und können dich so besser "bewerten".

Antwort
von Lightman95, 23

Du musst die vergangenheit als teil deines lebens akzeptieren. Dadurch bist du, wer du heute bist. 

Ich sag dir, je älter du wirst desto mehr solcher sachen kommen dazu. Kenne ich aus eigener erfahrung. Das wird vermutlich immer weh tun. Und sowas vergisst man nie. Daher hast du nur eine wahl: schäm dich nicht. Nur du kannst einfluss darauf nehmen dass es dir morgen besser geht als heute. Und wenn du die Vergangenheit siegen lässt und dem jungen bzw euch nicht eine chance gibst, versaust du es dir selbst. 

Ich mag den spruch: if you want to be happy, be. 

Also. Sieh zu dass du morgen glücklicher bist als heute. Und nicht trauriger...

Kommentar von hope134 ,

Danke :)

Kommentar von Rene1235 ,

lightman95 das stimmt. hope134 ich werde auch gemobbt in der schule. hab eine Freundin von einer anderen Schule und so ist es gut

Antwort
von xfallinlove, 12

Dieses er ist beliebter als er unsw nervt mich persönlich richtig... sei einfach bei den, bei dem du dich am wohlsten fühlst und mit dem du dich am besten verstehst egal was andere von dir denken. Solche Menschen finde ich sogar viel interessanter weil die einfach ihr ding  "durchziehen" (kann sein das ich abweiche xd sry) aber du solltest den Typen vielleicht mal ansprechen oder eine Freundin redet mit ihm wie auch immer Hauptsache Kontakt und wenn er kein gefallen an dir hat dann hat Stempel ihn als Loser ab xD ne Spaß mal ehrlich mach dir nicht so ein kopf über deine Vergangenheit was geschehen is geschehen und wenn sie dich wie ein Opfer behandelt haben sind sie Abschaum... Es ist 2:18 kann sehr gut sein das ich irgendwas merkwürdiges geschrieben habe ich trage nicht die Verantwortung lol :D

Kommentar von hope134 ,

hahaha danke ;)

Antwort
von Tyeodor, 11

=D? bist du dumm? Wenn er dich mag und dich kennen lernen will, sollte deine Vergangenheit dich nicht aufhalten. Wenn ich früher ein Mädchen was wunderschön war, aber nicht sehr beliebt war mochte war mir die Meinung andere egal. 

Es ist immerhin dein Leben und nicht das der anderen. Du darfst doch lieben wen du willst, besonders wenn er dich mag. 

Kommentar von Tyeodor ,

Außerdem das ganze Zeug mit wer ist beliebter etc. Eigentlich ist das alles total egal. Wenn du mit der Schule fertig bist, ist das alles vergessen. Es kommt darauf an wie du zu dir selbst stehst und nicht was andere über dich sagen. OK wenn du komplett aus der Reihe fällst =D dann ist sowas schon zu beachten, aber wer sollte das Recht haben über dich zu urteilen.

Du solltest dir mit solch trivialen Dingen nicht dein Leben verbauen.

Antwort
von R3lay, 23

Du musst nichr lernen mir deiner Vergangenheit umzugehen, du musst lernen sie zu vergessen. Nur so werden auch die anderen sie vergessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten