Schlimme Untersuchung im Krankenhaus?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

1) Sei doch froh, dass dich der Arzt um 23:00 noch untersucht hat! So etwas nennt man Sorgfalt! Du bist nicht im Sanatorium, sondern im Krankenhaus!

2) Was, bitte, ist an dem Spruch so schlimm? Wahrscheinlich warst du verkrampft und er wollte helfen, dass du dich ein wenig entspannst. Aber bitte, wenn dir solche Metzger lieber sind, die dann einfach grob untersuchen, ohne Rücksicht zu nehmen, ob es weh tut oder nicht, wenn du verkrampft bist, kannst du dich ja beschweren!

Man kann es wirklich niemandem Recht machen! Da hängt der Arzt noch deine Untersuchung dran - wahrscheinlich hat er davor stundenlang operiert oder Babys auf die Welt geholt, bemüht sich, dir zu helfen, dich zu entspannen und du hast nichts besseres zu tun, als um deinen Schönheitsschlaf zu jammern und dich beleidigt zu fühlen! Nicht, was der Arzt hier gemacht hat, ist eine Frechheit, sondern dein Verhalten! Es geht um DEINE  Gesundheit! Der Arzt hat sich dann auch noch hingesetzt, um den Konsiliarbefund zu schreiben, damit er morgen früh gleich da ist! Er hätte sich auch, nach einem sicher mehr als anstrengenden Tag, aufs Ohr legen können und dich und seine Kollegen warten lassen können auf seine Befundung! Nein, er macht das noch mitten in der Nacht, aber Madame will die Klinik wechseln, weil man es gewagt hat, sie zu wecken!

Denk vielleicht einmal ein bisschen drüber nach, bevor du da einen Aufstand veranstaltest! Ich hätte mich jedenfalls bei dem Arzt bedankt, so wie es z.B. in Privatkliniken mit teuren Zusatzversicherungen üblich ist, wenn jemand noch nächtliche Visiten macht!

P.S.: Ich bin weiblich, mit sehr viel Krankenhauserfahrung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Negreira
17.11.2016, 10:31

Dankeschön, Lilly! Du hast in allen Punkten Recht!

2

Hallo, den Arzt würde ich mir vornehmen! Nur so ändert sich was. Ansonsten im Krankenhaus erlebt man unglaubliche Dinge das kenne ich aus eigener Erfahrung.

Bleib trotzdem in der Klinik, nur dort können schnell alle Untersuchungen gemacht werden bis die Diagnose feststeht. Sollte es dir schlechter gehen kann dir da schnell geholfen werden!

Außerhalb des Krankenhauses vergehen Monate bis du die Termine bei den Fachärzten hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls was akutes wie ein Blindarmdurchbruch oder so in Vermutet  wir d kann zu jederzeit eine Untersuchung nötig sein .Wegen der Aüßerung wurd ich mal den chefarzt antanzen lassen oder  zur Verwaltung morgen gehen so was geht gar nicht oder war der Arzt so übermüdet das er das sich nicht verkneifen konnte.Du kasnt morgen  auch gehen aber dann gehe auch zu einem anderen Arzt der selber praktiziert fals die nichts festgestellt haben.-Aber in Krankenhäusern ist of alles mögliche möglich selbst  das Menschen mit herzanfall auf dem Flur liegen gelassen werden-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Ich denke der Arzt wollte die Stimmung Einwenig auflockern. Vielleicht warst du angespannt..
ich finde es nicht schlimm. Doch bei jeden liegen die Grenzen wo anders.

Wenn du dich unwohl fühlst dann geh auf jeden Fall in ein anderes Krankenhaus.

Das so spät noch Untersuchungen gemacht werden ist normal. Sowas kann Passieren in einem Krankenhaus.
Wenn sie keine Zeit finden.
Und das es verneint würde und das dann doch passiert ist ist auch normal und sowas passiert halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Uhrzeit ist jetzt nicht sooo ungewöhnlich. Vielleicht stand in der Anforderung zur gynäkologischen Untersuchung, das es dringend sei, dann wird sowas auch Nachts noch erledigt.

Die Äußerungen des Arztes hätten mich aber auch gestört. Vermutlich war das gar nicht böse oder als Seitenhieb auf dein Urlaubsverhalten gedacht, sondern nur der Versuch, irgendwie Small Talk zu machen. Gelungen ist es ihm leider nicht. Von daher würde ich am nächsten Tag einfach mit dem für dich zuständigen Stationsarzt, ggf. auch Oberarzt sprechen und auf die misslungene Kommunikation aufmerksam machen. Dann kann er das dem Gynäkologen zurück melden.

Denn informiert werden sollte der über den Eindruck, den du hattest - nur so kann er an sich und seinen Ausdrucksweise arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich selbst entlassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht war die Untersuchung notwendig, beim Frauenarzt ist es manchmal üblich, sein beine zu spreizen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lotteluna2011
16.11.2016, 23:55

Ach ne ist mir ganz neu? Auch um 23 Uhr abends, wo man schon schläft 

0

Und was ist an der Aussage "wie im Urlaub" so dramatisch!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lotteluna2011
16.11.2016, 23:54

Naja ich finde es nicht angebracht, was soll das Aussagen? Das ich im Urlaub meine Beine breit mache? Es war ein Bsp für die ganze Konversation. Er hat mich belächelt.  Und es war mir wie gesagt extrem unangenehm und es hat sich schlimm angefühlt

0

Wie alt bist du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lotteluna2011
16.11.2016, 23:54

Was tut das zur Sache?

0