Frage von vanillakusss, 148

Schlimme Kochgerüche von den Nachbarn: Warum macht er kein Fenster auf?

Hallo liebe User,

ich habe eine ernstgemeinte Frage, ich möchte nicht provozieren, ich möchte es verstehen. Falls man das verstehen kann......

Also, ich habe russische Nachbarn und die gehen mir echt tierisch auf den Geist. Heute, z.B., draußen ist das schönste Wetter, wir haben zweistellige Plusgrade, viel Sonne, es ist richtig angenehm draußen, man braucht nicht mal eine Jacke.

Und wie immer, kochen die Nachbarn stark riechende Gerichte mit geschlossenen Fenstern. Alles ist dicht, in deren Küche läuft schon der Kochdampf die Fenster runter. Aber alle Fenster sind zu. Dafür stinkt es im Treppenhaus wirklich sehr stark, es ist einfach nur ekelhaft weil mir das alles in die Wohnung zieht.

Gespräche mit den Nachbarn haben nichts gebracht, man macht es so weil man "zu Hause" auch so gekocht hat. na gut, jetzt sind sie hier zu Hause, wieso zum Henker macht man nicht mal bei dem schönen Wetter mal ein Fenster auf?

Ist das eine russische Art oder was ist los? Ich meine das wirklich ernst, ich würde in so einer Wohnung ersticken.

Antwort
von Gerneso, 148

Ich kann Dich sehr gut verstehen!

Hatte auch mal Nachbarn, wo permanent das ganze Treppenhaus des Mehrfamilienhauses nach Knoblauch gerochen hat. Das Zimmer welches direkt an die Nachbarwohnung grenzte hatte ebenfalls schon diesen Geruch angenommen.

Gruselig - kann man aber nicht wirklich verbieten. Die verstehen es auch nicht, was man für ein Problem hat. Die riechen das ja selbst gar nicht mehr.

Seit ein paar Jahren wohne ich jetzt woanders und hier kommt das nur mal alle paar Schaltjahre vor, dass man Knofi-Duft im Treppenhaus hat. Also alles im normalen und verträglichen Bereich.

Du wirst die Nachbarn eher nicht ändern können. Wollte Dir aber mal mein Mitgefühl aussprechen.

Kommentar von vanillakusss ,

Danke.

Mir ist es egal was die kochen oder essen oder was die sonst so treiben. Ich habe aber etwas dagegen, dass meine Wohnung immer nach deren Essen stinkt. Ja, stinkt.

Die lüften ihre Wohnung über das Treppenhaus und über meine Wohnung.

Kommentar von Gerneso ,

Ja, so ging es mir auch. Das Problem ist nur, dass das für die "normale" Essensgerüche sind. Weil die Verwendung bestimmter Stinkbomben in deren Kultur ganz normal ist.......

Kommentar von vanillakusss ,

Alles gut und  schön.

Was ich nicht verstehe, warum zum Henker lüften die nicht? Gerade bei so einem Wetter.....

Im Winter lüften sie beim Kochen nicht weil sie mit dem Kochdampf die ganze Wohnung "aufheizen". Das haben die mir wirklich erzählt.

Kommentar von Gerneso ,

Man kann sie dazu nicht zwingen. Den Vermieter interessiert nur, dass im Falle eines Auszuges entstandene Schäden durch falsches Lüften behoben werden. In anderen Kulturen ist das offenbar nicht immer üblich zu lüften. Daher werden wir ja gerne als "Frischluftfanatiker" tituliert. Wenn die immer drin sind, merken die den Mief ja selbst gar nicht mehr.

Kommentar von vanillakusss ,

Ja, es wurde ihnen gesagt, dass sie für Schimmelschäden haftbar gemacht werden.

Na gut, andere Kultur... Die leben seit über 20 Jahren hier.....

Kommentar von Gerneso ,

Mag ja alles sein. Aber Du kannst die "Luft" nur ändern, indem Du umziehst. Unsere Politik steht voll dahinter, dass andere Kulturen sich hier vollumfänglich ausleben dürfen.

Kommentar von vanillakusss ,

Ja, leider.

Antwort
von Hexe121967, 128

falls dich die küchengerüche stören und die nachbarn eben nicht auf gespräche reagieren, beschwere dich beim vermieter. ob das jetzt russische art ist oder nicht, weiss ich nicht. interessiert auch eigentlich niemandne. tatsache ist das dich die gerüche im treppenhaus stören.

Kommentar von vanillakusss ,

Na ja, es sind die Russen, die immer alle Löcher zu haben, warum auch immer.

Der Vermieter macht nichts, die Nachbarn wurden nur darauf hingewiesen, dass so Schimmel entstehen kann und sie dann dafür zur Rechenschaft gezogen werden. Mehr nicht.

Kommentar von Hexe121967 ,

schriftliche beschwerde beim vermieter. wenn das nichts hilft, beim mieterbund auskunft einholen.


nebenbei: unsere russischen nachbarn halten sich viel draussen auf und haben auch nicht "immer die löcher zu".

Kommentar von vanillakusss ,

Die hier haben immer alles zu. Ich weiß echt nicht wie die darin leben können.

Antwort
von himako333, 88

dazu ...Ist das eine russische Art oder was ist los?, nee aber Deine, Russen abzuwerten..., s. m. Lösung:

Wer sich an Gerüchen oder sonstwas  in Mietshäusern stört , der kann sich doch ein Haus kaufen oder zu mindest eins mieten

Kommentar von vanillakusss ,

Ja, was soll ich sagen, die benehmen sich halt so und ich stelle es nur fest. Die werten sich selbst ab, mit ihrem Verhalten, dafür braucht es keinen anderen.

Ich störe mich nicht an Kochgerüchen, ich störe mich daran, dass meine Wohnung täglich nach anderer Leute Dünste stinkt.


Kommentar von himako333 ,

Ich kann nachvollziehen das Kochgerüche, alter Rauch, oder  Bierschwaden usf. unangenehm sind, ..aber  egal wie man selber und Nachbarn lüften,  bestimmte Gerüche ziehen immer ins Treppenhaus oder aus geöffnete  Fenster in eine andere Wohnung , in den Garten  

m. frdl.G. ;)h

Kommentar von vanillakusss ,

Ja, das weiß ich auch, das ist nicht das Problem.

Aber wenn die mal zwischendurch lüften oder die Abzugshaube benutzen würden, wäre das nicht so extrem. Das stört mich, die lüften ihre Wohnung praktisch über das Treppenhaus.

Aber auch da müssen die Fenster meistens zu sein, man friert sonst zu schnell.

Und ich habe nur das geschrieben, was die mir gesagt haben, die kennen es nicht anders, von "zu Hause", das ist nicht auf meinem Mist gewachsen. Die hatten zwar Fenster aber die waren nicht zu öffnen, kein Witz! Und so führen sie das hier weiter, leider.

Aber tröste dich, heute hat der Bauer hier gegenüber einen Haufen Gülle ausgefahren, heute habe ich andere Probleme als Kochgerüche im Haus ;))

Antwort
von BlackRose10897, 99

Wir haben das gleiche Problem mit unseren russischen Vermietern. Ich weiss nicht was sie da immer kocht, aber es riecht teilweise echt widerlich und zieht bis in unsere Wohnung. Ich weiss nicht ob das Innereien oder so sind, aber meiner fünfjährigen wird es richtig schlecht davon. 

Kommentar von vanillakusss ,

Ja. Mir ist es echt egal was die essen, das hat mich auch nicht zu interessieren. Ich möchte nur nicht jeden Tag deren Gerüche in meiner Wohnung haben. Manchmal riecht es hier nach Erbrochenem oder nach Urinstein! Es ist echt ekelhaft.

Wenn die mal die Fenster aufmachen oder eine Abzugshaube nutzen würden, wäre alles in Ordnung.

Kommentar von BlackRose10897 ,

Aber wirklich viel wirst Du da nicht machen können.

Die einen kochen so die anderen so.

Wir stören unsere Vermieter vllt mit unserer italienischen Küche ^^(Knoblauch und Kräuter riecht man hier auch trotz Dunstabzugshaube und lüften)

Kommentar von vanillakusss ,

Ach ja..... Es geht nur darum, dass die mir nicht täglich die Wohnung einpesten. Man könnte das wirklich schnell ändern aber eine Abzugshaube verbraucht Strom.....

Antwort
von sum95, 98

Vielleicht mal mit dem Hausmeister sprechen?

Kommentar von vanillakusss ,

Schon passiert. Aber es passiert nichts.........

Kommentar von sum95 ,

okay...Dann wohl mit dem Vermieter

Kommentar von vanillakusss ,

Genau so....

Kommentar von sum95 ,

hmmm....Das ist natürlich echt doof. Vielleicht die Haustür irgendwie besser abdecken

Antwort
von dafee01, 100

Du wirst deinen Nachbarn nicht vorschreiben können, was sie zu kochen haben und wann sie ihre Fenster öffnen.

Kommentar von sum95 ,

Naja wenn das in seine/ihre Wohnung zieht....

Kommentar von vanillakusss ,

Ich schreibe ihnen nichts vor, ich will nur nicht deren Gerüche täglich in der Wohnung haben. Es ist ekelhaft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community