Schlimme Erfahrung mit einer schlafparalyse?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, sowas haben viele Menschen schon erlebt. Mich eingeschlossen. Dieser Zustand ist immer etwas beängstigend, mal mehr, mal weniger. Du hast slebst den Begriff Schlafparalyse erwähnt, dann weißt du sicher auch,daß diese mitunter auch halluzinatorischen Erlebnisse unangenehm, aber ungefählich sind.

Wenn du das verinnerlichst, wird es dich beim nächsten Mal nicht so hart treffen. der Schrecken wird kleiner ;).

https://de.wikipedia.org/wiki/Schlafparalyse#Begleiterscheinungen

Was du gehört hast, war wohl der Nachtalb:

Es handelt sich gewöhnlich um ein kleines schwarzes Wesen, das schlafende Menschen und Haustiere anfällt, selten auch Sachen. Es dringt durch Schlüssel- oder Astlöcher ein. Der Anfall ist mit Angstzuständen und Atemnot verbunden. :) https://de.wikipedia.org/wiki/Nachtalb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist völlig normal ... Manchmal wird die Schlafparalyse von solchen "Halluzinationen" begleiten ich persönlichen fühle sie immer nur als würde mich etwas runter drücken mit einem Geräusch das Vergleich bar mit Kopfhörern rauschen ist....
Aber keine Panik ist zwar selten aber normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung