schlimm mit 27 noch mit den Eltern spazieren zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du meine Güte, nein! Das ist doch Familie! Da darf man schon nen Spaziergang teilen.

Sclimm wäre es, wenn nachts noch in die Bettritze bei deinen Eltern kriechen würdest, wenn du einen Alptraum hattest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist es ganz und gar nicht! Ist doch schön, wenn man ein gutes Verhältnis zu seinen Eltern hat. Solange man kein "Mama- Papa- kind" ist, das der Mutter nur am Rockzipfel hängt, ist alles gut. Selbst das würde ich nicht verurteilen, aber es wäre eben für deine eigene Entwicklung nicht gut.

Aber im Endeffekt ist es doch völlig egal, wer es ist, mit dem man sich gut versteht. Egal ob Freunde, Schester, Eltern, Lehrer...es geht immer darum, dass man sich eben menschlich mit einer Person verstehen muss und sich ihr öffnen kann. Sei in Kontakt mit den Menschen, die dir gut tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, das ist gar nicht schlimm.

Ich bin, bis meine Mutter verstorben ist, fast wöchentlich mit ihr spazierengegangen - als sie starb, war ich schon 43 Jahre alt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrenman behandel deine eltern liebevoll.
Ich finde es ganz und Garnicht schlimm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist einfach nur schön! Koste jeden Moment mit deinen Eltern aus, vorallem doch wenn du selbst sagst es gefällt dir und macht dir Spaß. Ich liebe es Zeit mit meiner Familie zu verbringen und wünschte nochmals meinen Papa bei den Spaziergängen dabei haben zu können 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dabei deinen Eltern nicht auf den Geist gehst und umgekehrt, was soll dann dabei schlimm sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ganz im Gegenteil, wenn du des nicht machen würdest würde irgendwann der Zeitpunkt kommen an dem du dir wünschtest mehr mit deinen Eltern interagiert zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz im Gegenteil ich kenne viele die ihre Eltern immer nur anschreien und anmotzen. Ich finde es ist toll einen guten Draht zu seinen Eltern zu haben und sich nicht zu schämen wen man mit den Eltern weg geht. Alles in Maßen heißt es doch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?