Frage von jackyyolo, 85

Schließt die Periode Schwangerschaft aus?

Hallo,

Ich nehme die Pille 21 Tage ein und mache dann eine 7-tägige Pause. Es ist mir bewusst, dass es sich um einen gesteuerten Zyklus handelt. Kann von Periode noch die Rede sein? Und schließt die "Periode" eine Schwangerschaft aus? Weil dort ja die Schleimhaut abgetragen wird und somit auch kein Ort besteht, wo sich die befruchtete Eizelle einnisten kann, richtig? Danke in Voraus!

Antwort
von DieKatzeMitHut, 85

Man kann auch trotz einer Blutung schwanger sein, gerade unter der Pilleneinnahme. Diese fällt dann in der Regel nur etwas schwächer aus.

Kommentar von jackyyolo ,

könnte es dann sein, dass man die ersten Monate trotz Schwangerschaft eine Blutung bekommt?

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Ja, das könnte sein.

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 67

Die Blutung in der Pillenpause ist keine Periode und sagt über nichts etwas aus, dementsprechend kann sie auch bei einer Schwangerschaft auftreten. 

Kommentar von jackyyolo ,

aber die Eizelle muss sich doch irgendwo einnisten können oder nicht?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Tut sie auch, das schließt allerdings keine Blutung aus. Allerdings fällt die Blutung dann deutlich weniger aus. 

Kommentar von jackyyolo ,

ok, also sozusagen klar erkennbar und deutlich kleiner?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Theoretisch, praktisch sorgt die Pille ja aber bei einigen Frauen sowieso dafür, dass die Blutung schwächer wird oder sogar ganz ausfällt, weil sich nicht genug Schleimhaut aufbaut, also ist die einzig verlässliche Quelle ein Schwangerschaftstest bei Verdacht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community