Frage von baerli2000,

Schließmechanismus der Hauseingangstüre wird manipuliert

Seit meine Vermieterin ausdrücklich verlangt hat, dass die Hauseingangstüre geschlossen werden muß, manipuliert Jemand den Schließmechanismus der Türe, sodass diese nicht mehr ins Schloß fällt. Wie kann man herausfinden wer das ist? Und wo bzw. wie stellt man diesen eigentlich ein? Die Türe bleibt immer kurz vorm einrasten stehen.

Hilfreichste Antwort von alchemist2,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es gibt eine gut sichtbare Schraube, die man vorsichtig justieren kann.

Kommentar von baerli2000,

Eine Schraube? Wie meinst Du das mit "justieren"?

Kommentar von alchemist2,

Oben an dem "Kasten" an der Tür: Die Schraube mit einem normalen Schraubenzieher nur wenig drehen, Tür öffnen, loslassen. Wenn sie schwerer schliesst als vorher, in die andere Richtung drehen, ansonsten evtl. noch etwas weiter in die gleiche Richtung drehen. Tür auf, loslassen, prüfen.

Solange Schraube drehen und prüfen, bis es gut läuft.

Kommentar von baerli2000,

Super, Danke. Der Tipp ist Goldwert.

Antwort von stewa,

wahrscheinlich hat sich da jemand am türschließer oben an der tür zu schaffen gemacht. der funktioniert mit öldruck un man kann die schließkraft einstellen bzw. bei einem gewissen punkt stoppen damit die tür nicht mehr ganz zugeht

Antwort von Amoebe,

Wenn oben an der Türe so ein "Arm " ist, der die Türe automatisch ins Schloss fallebn läßt, dann kann man es dort oben einstellen.Wie es genau geht, kann ich dir nicht sagen.

Und wenn du wissen willst, wer das immer macht, leg dich am besten auf die Lauer.

Kommentar von baerli2000,

Ja das stimmt, da oben ist ein Arm vorhanden. Du sagst das man diesen einstellen kann. Hmm. Mal sehen.

Kommentar von Orchidee1,

Teilweise auch einfach hoch und runter bewegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Das Gehirn - das Bewusstsein - Sonne und Mond ? Der Mensch kommt auf diese Erde und weiß absolut nichts. Das Körperbewußtsein hat die absolute Kontrolle über den physischen Körper, sonst würde er nicht drei Sekunden lang leben. Ein Ego-Bewußtsein ist bereits angelegt und bildet das Echo des inneren Bewußtseins. Alles verläuft auf natürliche Art und Weise, der Mensch wächst heran. Bereits bei der Zellverschmelzung ist Bewußtsein in di Form g...

    1 Ergänzung
  • Die unterschwellige Angst ohne erkennbare Ursache - urplötzlich ein Anflug von Panik Du weißt sicherlich nicht, wer oder was da in dir denkt. Du glaubst vermutlich fest daran, daß du denken würdest. Doch du bist mit dem Denker in dir identifiziert, und er sagt dir laufend – ICH bin DU. Dieser Denker in dir hat ein eigenes Ich erschaffen – das Ego-Bewußtsein – und dieses Ego erklärt dir die Welt. Du nimmst also das wahr, was dir dieses Ego erzählt. Der Denker erschafft eine ge...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten