Muss ich bei einer Waschmaschinenreinigung ohne Wäsche den Schleudergang abstellen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Zum Reinigen ist es durchaus sinnvoll das überall Wasser hin spritzt, daher ist die Schleuderfunktion nötig! Allerdings reicht es dann ohne Wäsche meist auf der niedrigsten Stufe aus (ich mache das mit 400 U/min). Es kommt da aber auch auf das Modell / Bauart an! (Ich habe einen uralt-standard-Waschapparat der Effizienzklasse X =] )

Man Kann das Wasser an die Trommel spritzen hören. Ich schalte dann von Hand einfach zur nächsten (Waschprogramm-)Stufe, wenn ich das Gefühl hab es reicht. Ebenso überbrücke ich die 'Leerläufe' in denen normal die Wäsche 'geschlagen' wird - macht ohne Wäsche wenig Sinn, das die ganze Zeit laufen zu haben - eine wenig 'Umgerühre' im Wasserbad muss natürlich sein.

Als Reiniger benutze ich "Kaiser-Natron" - oder einfachen Wasser-Enthärter. Das reicht völlig alle 6 Monate.

Absolut zu empfehlen ist es zur Vorbeugung, die Waschmittel mit einem "Ball" zur Wäsche zugeben, so verklebt der "Einlauf" gar nicht erst und in der Trommel-Innenwand bleibt auch fast nichts mehr kleben.

komm nicht ins Schleudern ;)

M.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst du abschalten.das wasser wird auch so abgepumpt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es. Denn so werden die paar Reste Wasser noch rausgeschleudert... Es reichen aber 400-800 U/min.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ohne schleudern reinigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?