Frage von mona9716, 26

Schleim nach Mandel OP plus Stückchen?

Hey Leute ,

Seit letztes Jahr August bis dies Jahr im April hatte ich laufend Mandelntzüdung oder Nasennebenhöhlenentzündung und musste alle zwei bis drei Wochen Antibiutikum nehmen. Der Arzt meinte es sah echt schlimm aus und es hätte viel früher gemacht werden müssen da alles sehr entzündet / verschleimt und das Gewebe komplett zerstört war.

Die Op ist jetzt ca 6 Monate her und ich hab ab und zu immer noch leicht Husten. Außerdem habe ich immer noch Schleimbildung was häufig leicht gelb oder auch mal kräftiger gelb ist oder milchig aus sieht ... manchmal sind da auch kleine "Krümel" bei sag ich mal und das richt manchmal komisch oder ich habe ein komischem Geschmack im Mund .

Könnt ihr mir sagen ob das noch von der op kommt oder woran das liegen könnte und was ich da machen kam ?

Eigene Erfahrungen würde ich auch gerne hören wenn ihr sie Teilen wollt.

Liebe Grüße Mona

Antwort
von Goodnight, 20

Die Nebenhöhlen sind immer noch vereitert.

Kommentar von mona9716 ,

Danke und was hat es mit dem Stückchen auf sich ?

Kommentar von Goodnight ,

Das sind zusammengeklebte Hautzellen und Dreck.

Versuch es mit täglichen Meersalzspülugen. 1 Liter abgekochtes Wasser + 1 Teelöffel Salz = 9g

Der HNO Arzt sollte sich deine Nebenhöhlen ansehen und auch behandeln.

Kommentar von mona9716 ,

Okay ... Danke

Kommentar von Goodnight ,

Gerne ! :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten