Frage von 5eurocola, 35

schlechtes Vorzeugnis schlimm?

In meiner Bewerbung musste ich 2 Schulzeugnisse hinzufügen. Davon war aber das letzere also nicht das aktuelle grottenschlecht da ich in dieser Zeit Probleme in der Schule hatte (Mobbing usw) und nicht in die Schule gekommen bin. Dagegen ist mein akutelles Zeugnis gut. Tut das was zur Sache oder mache ich mir unnötig Gedanken ?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 15

Dass kommt letztendlich darauf an wie der Chef es dort sieht. Auch kommt es darauf an in wie weit das Zeugnis vorher schleht war und um was du dich überhaupt bewirbst. Bei einer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz wird mehr auf die Noten geschaut als bei einer Bewerbung um eine Praktikumsstelle.Manche legen auch auf bestimmte Fächer besonders wert.

Aber ich denke dass du trotzdem eine Chance haben wirst, denn es wirkt aufjedenfall positiv dass du dich so stark gebessert hast. Hinzukommt dass du durch dein gutes Zeugnis jetzt zeigst, dass du die Kentnisse durchauus hast. Solltest du beim Vorstellungsgespräch nach den Ursachen für das schlechtere Zeugnis gefragt werden, kannst du es ja so erklären wie hier.

Desweiteren kommt es auch darauf an ob du in dem Bereich wo du dich beweirbst schonmal Praktika gemacht hast oder in sonstiger weise Engagement gezeigt hast. Es kommt also auf mehr Faktoren an als dass eine Zeugnis.

Kommentar von 5eurocola ,

Praktika in der Branche habe ich.

Kommentar von goali356 ,

Dass ist von Vorteil und wirkt positiv. Wenn bis auf das Zeugnis alles gut ist, hast du denk ich durchaus chancen.

Kommentar von 5eurocola ,

Danke für deine Hilfe :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community