Frage von Ookami97, 72

Schlechtes Internet DLINK?

Hallo, zZ nutze ich für meinen Internetzugang einen Dlink. Er hat bis vor ein paar Tagen top funktioniert. Nun bricht meine Internetverbindung dauernd ein. 1 oder 2 MBits mitlerweile. Mein Bruder hat trotz selben DLINKs und mehrfachem Tauschen der beiden Stecker 23MBits und liegt in einem viel weiter entferntem Stromkreis als meiner. Der DLink zeigt durch rotes Blinken eine schlechte Datenverbindung auf.

Meine Frage lautet nun, kann meine Netzwerkkarte"lan" defekt sein und wenn ja wieso? Welche Möglichkeiten gibt es wieder eine bessere Verbindung zu bekommen?

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Computer & Internet, 26

Welche Möglichkeiten gibt es wieder eine bessere Verbindung zu bekommen

da müßte man zuerst wissen, welche Verbindung du nutzt ;)

was hat "ein DLink" mit dem Stromkreis zu tun ?
außer du meinst Powerline-Adapter ??

wenn ja, wieviele Adapter nutzt ihr und welche sind das genau ?

setz die Adapter auf Werkseinstellungen zurück und richte sie neu ein


Kommentar von Ookami97 ,

Powerline ich versuche morgen Nachmittag Werkeln alles auf Werkseinstellung zurück zu setzen wenn dies nichts bringt Versuche ich ne direkte Verbindung von pc zum Rooter aufzubauen wenn dies immernoch fürn A ist neue Netzwerkkarte

Kommentar von netzy ,

der LAN-Anschluß ist in den seltensten Fällen defekt......
eventuell den Treiber aktualisieren

wenn aber schon die Led auf den Adaptern rot leuchtet, dann hast du hier ein Verbindungsproblem ;)

Antwort
von RedKungFuMastr, 35

Den Provider anmeckern, dass das Inet nicht so schnell ist wie versprochen wurde. Am besten noch notieren wann die Inet-Einbrüche stattgefunden haben. Ggf. den Provider auffordern, dass der Monat nicht verrechnet wird (falls es sich in die Länge zieht), da nicht die versprochene Leistung gegeben wurde.

Andererseits falls es sich anbietet Provider wechseln.

Kommentar von Ookami97 ,

Emmm. Alle im Haushalt haben eine gute Verbindung und keine Einbrüche nur an meinem Rechner brechen die MBits andauernd zusammen. WLAN funzt auch top.

Kommentar von RedKungFuMastr ,

Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wie viele Geräte sind im Haushalt angeschlossen am Router und wie (LAN/WLAN)?

Kommentar von Ookami97 ,

Wir haben eine 50k Leitung es sind 2 Handys eine Ps4 und 1 Pc meistens am Rooter angeschlossen

Kommentar von Ookami97 ,

2Lan 2 Wlan

Kommentar von netzy ,

meistens am Rooter angeschlossen

wo denn sonst ;)  ?

Kommentar von RedKungFuMastr ,

Ich nehme an dieser eine "PC" ist von dir? Und ist als einziges (wenn nicht auch die PS4) am LAN (ergo Kabel) angeschlossen?

Einiges könntest du probieren:

(Unter Windows)

Beim "Netzwerk und Freigabecenter" findest du deine LAN Verbindung. Wenn du diese Verbindung aufrufst und auf Eigenschaften gehst, solltest du einige Häkchen finden. Darunter findest du "QoS-Paketplaner", dort entfernst du das Häkchen. Das ist nur eine Option, die die Bandbreite einschränken kann in einigen Fällen.

Ansonsten kannst du "IPv6" auch entfernen ABER "IPv4" drin lassen.

Falls dies nicht helfen sollte, den Router (nicht Rooter...) neustarten.
Noch eine Option wäre das LAN-Kabel vom PC rausstecken und wieder einstecken. (Der Router wählt den PC neu ein).

Oft ist auch die Ursache, dass ein Mitteilnehmer (PS4?) am Router einen großen Download (z.B. On Demand Inhalte) an hat und deswegen anderen die Bandbreite raubt. Handys brauchen nicht viel Bandbreite, deswegen merkt man das von dort nicht viel.

Beim Router gibt es oft die Option die Bandbreite von jeden Teilnehmer auf einen bestimmten Wert zu beschränken. Also könnte man z.B. bei 50Mbit/s (@6,25MByte/s) auf folgendes aufteilen:

Handy - 8Mbit/s (1MB/s)
PS4 - 16Mbit/s (2MB/s)
PC - 18Mbit/s (2,25MB/s)

Die Netzbeschränkung ist nur ein Vorschlag und muss nicht ausgeführt werden.

Das letzte was mir grad einfällt ist, dass mein Router zB ein Schutz gegen DDOS hat und ich ihn eingeschalten hab und deswegen wenig bis keine Bandbreite zu mir ankam.

Sollte in deinem Router dieser Schutz an sein, dann kannst du ihn ruhig abschalten. Dieser Schutz wird nur benötigt, falls man eine Webseite betreibt und viele Leute sich dort einwählen, damit die Verbindung stabil bleibt.

Kommentar von netzy ,

@ RedKungFuMastr

du hast aber schon "verstanden", das er Powerline nutzt ;;)

Kommentar von RedKungFuMastr ,

Aasoooo... tja, dann müssen die Dinger neu synchronisiert werden oO, am besten noch die Software aktualisieren...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community