Frage von ZoeyLeeeeena, 101

Schlechtes Gewissen wegen Sex während Beziehungspause?

Hallo, Also mein Freund (18) und ich (18) haben uns vor einem halben Jahr nach 1,5 Jahren getrennt. Seit zwei Monaten habe ich jetzt was laufen mit einem Jungen aus unserem Jahrgang (19) und mein Ex-Freund hat davon erfahren. Jetzt allerdings kam mein Ex wieder an und meinte, er hätte noch Gefühle und vermisse mich. Ich habe auch noch Gefühle aber jetzt möchte er, dass ich ihm die ganze Geschichte mit dem anderen und mir erzähle. Ich weiß, dass ich ehrlich zu ihm sein muss aber ich hab Angst, dass er gleich verschwindet, wenn ich ihm sage, dass wir auch Sex hatten. Er ist so schon extrem eifersüchtig auf den anderen, obwohl er noch nie auf irgendjemanden eifersüchtig war. Jetzt meine Fragen: Sollte ich es vielleicht doch verschweigen? Und wie würdet ihr auf so etwas reagieren? Er meinte heute auch, dass er nicht weiß, ob er es wirklich wissen will, weil er sich so noch einreden kann, dass nichts lief. Aber ich habe nichts falsch gemacht, wir waren ja nicht zusammen. Habe trotzdem ein schlechtes Gewissen, bereue es aber auch nicht...

Antwort
von ElGreckoe, 28

Also erstens wart ihr getrennt. Das heißt, alles was ihr in der Zeit entschieden habt, das geht den anderen nichts an. Insofern brauchst du auch kein schlechtes Gewissen haben.

Ich kann dir nur raten, dass du es ihm beichten solltest, auch wenn er es jetzt nicht wissen will, bzw sich darüber nicht im klaren ist. Aber stell dir, ihr kommt zusammen und in ein paar Monaten will er es wissen oder erfährt es von anderen, was dann eure Beziehung gefährden könnte. 

Wenn du es ihm jetzt sagst, dann hast du reinen Tisch gemacht und alles ist okay. Wenn er dann extremst eifersüchtig wird und die Sache für ihn gelaufen ist, dann solltest du ihn auch am besten loslassen, weil es dann nichts bringt.
Lieber ehrlich und schmerzlich, als gelogen und fröhlich :)

Antwort
von marenka111, 41

Hallo, also ich würde ihm nichts erzählen. Man macht doch eine Beziehungspause   um festzustellen, wie man ohne den anderen zurecht kommt, ob man ihn vermisst, ob die Freiheit schöner ist, aber auch, ob man sich wieder wie normal  in jemand verlieben könnte. Ihr habt beide in dieser Richtung wenig Erfahrung gemacht, wenn ihr mit 16 1/2 Jahren schon ein Paar ward.

Wenn du dich nun  amüsierst oder auch wie jetzt mit einem anderen Jungen zusammen bist, dann brauchst du ihm nichts zu erzählen, wie was läuft, denn das wäre ja dann genau wie eine Rechenschaft abgeben. Dazu bist du in keiner Weise verpflichtet.. Vielleicht weißt du auch noch gar nicht, wie es mit dem neuen weiter geht, aber egal wie es ist, das entscheidest nur du. Solltest du doch wieder mit deinem Freund zusammen kommen, dann kannst du später vielleicht kannst du es ihm vielleicht sagen, oder nicht.  

 Du solltest dir aber alles gut überlegen, denn bei einem eifersüchtigen Partner, kannst du dich nicht mehr frei bewegen und das kann  auf Dauer  nicht gut gehen.

Antwort
von Duke1967, 26

Offen und ehrlich und Du weißt woran Du bist. Stell Dir mal vor, er erfährt hinterher, dass Du ihn angelogen hast. Dann ist das Vertrauen hin. Offen und ehrlich kann aber auch sein, ihm zu sagen, dass es ihn nichts angeht, weil Ihr derzeit kein Paar seid. Es ist seine Entscheidung, ob er damit klar kommt oder nicht, aber Du bist zu nichts verpflichtet.

Partnerschaft auch bei jungen Menschen wie Ihr sollte auch auf Vertrauen basieren. Er soll nicht in der Vergangenheit rumwühlen, sondern an heute denken. Was war ist gewesen und lässt sich nicht mehr ändern.

Allerdings solltest Du in Deinen Überlegungen auch an den anderen Jungen denken. Hast Du immer noch "was am laufen" mit ihm??? Was ist mit seinen Gefühlen? Wenn es schlecht läuft, hast Du beide verloren. Ich wünsche Dir viel Glück bei Deiner Entscheidung. Alles Gute. LG

Antwort
von Turbomann, 27

@ ZoeyLeeeeena

Moment mal, was stimmt denn jetzt bei dir?

Beziehungspause oder in echt getrennt =

Hallo, Also mein Freund (18) und ich (18) haben uns vor einem halben Jahr nach 1,5 Jahren getrennt.

Während einer Beziehungsspause würde man nicht mit einem andern was anfangen. Beziehungspause bedeutet, dass jeder mal darüber nachdenkt, ob die Beziehung noch was taugt.

Wenn man da in der Zeit gleich mit nem anderen oder einer anderen was anfangen würde, dann taugt keine Beziehung was.

Wenn ihr seit 6 Monaten getrennt seid und du nach ein paar Wochen was neues am laufen hast, dann kannst du tun und lassen was du willst, er aber auch.

Ebensowenig musst du ihm etwas erzählen, wenn er dein Ex ist, wenn ihr nicht mehr zusammen seid..

Hast du allerdings noch Gefühle für deinen Ex, dann solltest du Nägel mit Köpfen machen und dich nicht zwischen zwei Stühle setzen und die beiden kommen sich dann als hingehalten vor.

Antwort
von WelleErdball, 13

Ich verstehe nicht.... habt ihr nun eine Beziehungspause oder habt ihr euch getrennt??

Jetzt allerdings kam mein Ex wieder an und meinte, er hätte noch Gefühle und vermisse mich. 

Das ist keine Beziehungspause sondern eine klare Trennung.

Wenn du noch Gefühle für deinen Ex hast warum lässt du dann einen anderen Typen seit 2 Monaten so nahe an dich heran und schreibst gleichzeitig, dass du es nicht bereust? Davon abgesehen hat es deinen Ex nicht zu interessieren was du mit anderen Kerlen machst.

Sollte ich es vielleicht doch verschweigen?

Was denn verschweigen? Er weiß ja offenbar von dem anderen Kerl.

Und wie würdet ihr auf so etwas reagieren?

Für mich bist du völlig unstrukturiert, gibts widersprüchliche Signale wo sich kein Mensch mehr auskennt und vermute, dass du dich in deinem Chaos selbst nicht mehr auskennst.

Aber ich habe nichts falsch gemacht, wir waren ja nicht zusammen. 

Richtig ihr wart nicht zusammen, du kannst im Grunde tun was du willst aber eines ist auch sicher: Wären die Gefühle für den Ex so groß wäre das gar nicht erst passiert und schon gar nicht über einen Zeitraum von 8 Wochen.

Antwort
von mariontheresa, 59

Ihr seid getrennt, also bist du ihm keine Rechenschaft schuldig. Zur Eifersucht hat er kein Recht. Wenn du ihm davon erzählst und er ist weg - das ist er doch jetzt schon. Du musst doch wissen, wer von den beiden dir mehr bedeutet. 

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 10

Ihr wart getrennt und du wusstest ja nicht das dein Freund mal wieder was von dir will bzw. dich noch liebt. Also hast du keinen Fehler gemacht. Die Frage ist nun was deine Affaire (auch als Single kann man eine Affaire haben) dazu meint und ob er das ganze beenden will. Du bist an der Reihe zu entscheiden ob du eine Neuanfang starten willst, oder doch lieber mit deiner Affaire weiter machst.

Antwort
von HirnvomHimmel, 9

Es ist keine gute Idee, den Neustart mit deinem Ex gleich auf eienr Lüge aufzubauen. Auch nciht darauf, daß Du ncihts sagst und ihn bewusst im falschen Glauben lässt.

Erzähl ihm entweder die ganze Geschichte, oder sag' ihm, daß das, was ausserhalb eurer beziehung geschehen sit, auch ausserhalb bleibt (Sprich: ihn nichts angeht).

Wenn er das nicht verkraften und dich nicht so nehmen kann, wie Du bist (mit allem, was Dazu gehört, auch deiner Vergangenheit), dann ist es schlauer, es zu lassen.

Antwort
von rockylady, 61

Lass dir kein schlechtes Gewissen "machen". Ihr seid nicht zusammen und es ist rein deine Sache, er hat keinerlei Anspruch darauf, auch nur irgendwas wissen zu müssen. Das riecht nach Stress, also entweder sagst du ihm, es ist nichts gelaufen oder lässt es gleich bleiben. Sonst wird er dir das eh nachtragen und das musst du dir nicht antun. Überlege dir gut, ob es richtig ist, überhaupt was aufzuwärmen, denn dass die Gefühle noch nicht "weg" sind ist normal, das heißt nicht, dass man wieder zusammen kommen sollte. Viel Glück. 

Antwort
von Funnylarumda, 41

Erzähl ihm die ganze Wahrheit. Wenn er dich wirklich liebt bleibt er und wenn nicht, komm drüber weg.

Antwort
von Banzai247, 16

naja, neuanfangen auf basis einer lüge... muss jeder für sich entscheiden, aber für mich wäre das nichts.

Außerdem kommt sowas früher oder später eh ans Tageslicht und ich würde auch mein gesamtes Guthaben darauf verwetten das deine Ex eh schon weiß das ihr mehr hatten, er braucht nur noch die bestätigung.

Antwort
von Universal0, 27

Du hast ein schlechtes Gewissen bewusst. Ich bezweifle das ich denjenigen wieder zusammen kommen würden, wie kannst du denn mit dem anderen schon Sex gehabt haben? Wie lange habt Ihr euch denn gekannt? Auch wenns ein halbes Jahr her ist, ich könnte nicht so schnell etwas mit einem anderen haben und dann noch Verkehr...echt schade und mies:/ du musst Ihm das aber sagen das ist das mindeste!

Kommentar von ZoeyLeeeeena ,

der andere und ich kennen uns seit einem Jahr aber so richtig intensiv seit etwas mehr als zwei Monaten.

Kommentar von Universal0 ,

Ja alles schön und gut, ich mein du hast dein Freund doch geliebt wortwörtlich!? In so einer Zeitspanne das man dann Koitus hat ist verständlich ja aber trotzdem ist das mies weil du ja dennoch nicht so lange getrennt wart und man trotzdem zeit braucht.

Antwort
von Rambazamba4711, 25

Was in der Zwischenzeit gelaufen ist geht Ihn nichts an.
Ihr wart ja nicht mehr zusammen.
Wenn er jetzt bereits eifersüchtig ist, was ist wenn Ihr wieder zusammen seid?

Was ist mit dem Jungen mit dem Du etwas laufen hast?
Wird der jetzt abserviert? Bist Du mit ihm glücklich, dann lass den Ex das bleiben was ist, nur Dein Ex.

Ich würde mir gut überlegen, weshalb Ihr Euch getrennt habt und ob die Gründe wirklich nicht mehr existieren. Überlege gut, bevor Du eine neue Beziehung abbrichst um eine alte Beziehung versuchen aufzuwärmen. Das klappt leider meist nicht lange.

Kommentar von Duke1967 ,

Gute Antwort... LG

Antwort
von dreamwalker1989, 46

sag es lieber  staat es später raus kommt  dann ist es noch schlimmer 

Antwort
von Linaa2899, 16

Sags ihm halt nicht? Du musst es ja nicht verschweigen, wenn er fragt kannst du ihm ja ehrlich antworten, aber von dir aus erzählen muss ja nicht unbedingt sein

Antwort
von MeliMelisa, 24

Wenn du ihn lieben würdest, würdest du gar nicht mit einem anderen Jungen Sex haben, egal ob ihr zsm wart oder nicht. Naja mir egal. Wenn ich du wäre würde es ich ihm sagen, rein aus Ehrlichkeit. 

Antwort
von 040815, 34

Er ist nur neugierig. Er will nichts von dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community