Frage von LoveOfRnB, 85

Schlechtes Gewissen beim Krankmelden?

Ich bin seit einem guten Monat in einer Firma, bei der ich um 5 Uhr morgens anfange zu arbeiten.. zwar dann nur bis knapp 15 uhr aber ich stehe um 3:45 morgens auf.. quasi irgendwie mitten in der Nacht. Und es ist Schichtarbeit also bei Spätschicht werde ich bis 0 Uhr arbeiten. Meine Frage ist aber nun.. da ich seit gestern richtig kränkel, also starker Erkältung, leichtem Durchfall etwas untertemperatur etc.. hab ich trotzdem irgendwie ein schlechtes Gewissen wenn ich mich krankmelde und mal 1-2 Tage mich auskuriere. (Arbeite teils auch am Wochenende) Allerdings bin ich auf der Arbeit zwischendrin mal kurz draussen und habe dann nur eine Bluse/Hemd an und evtl eine Weste drüber.. jedesmal die Jacke zu holen lohnt sich dafür nicht, da es teils Dinge sind wie zum Briefkasten.. Müll raus usw.. (heute war es beim Müll entsorgen, aber sogar so dass ich in den Armen nach 2 Tüten keine richtige Kraft mehr hatte) ich bin unentschlossen.. meine Mama würde mich auch zum Doc schicken, da sie selbst bei einem arbeitet.. aber soll ich noch ein paar Tage warten? Die Leute die heute mit mir gearbeitet haben, haben es eigtl gesehen.. ich weis es nicht.. ?:/ Habe etwas Bammel.. :')

Antwort
von Steffile, 36

Ja, wenn du krank bist, dann bleibst du besser zuhause, bevor du alle ansteckst und der ganze Berieb flachliegt.

Kommentar von LoveOfRnB ,

Ich arbeite halt in nem Fitnessstudio :/

Kommentar von Howsre ,

noch besser! dann sind die Kunden auch noch alle krank. ist das dein Ziel?

Antwort
von Finchenswelt, 38

Nach dir wg. seiner Probezeit mal keine Sorgen. Anstatt dich selber krank zu melden, sieht eine Krankschreibung vom Arzt besser aus, zumindest in der Probezeit. Zudem: krank ist krank, wenn du das verschleppst bist du im schlimmsten Fall wochenlang krank. Also bleib zuhause und kurier dich aus. Gute Besserung und liebe Grüße.

Antwort
von silberwind58, 44

Wenn Du wirklich krank bist,geh zum Arzt und lass Dich evtl. krank schreiben. Dein Arbeitgeber schenkt Dir ja auch nichts und ein schlechtes Gewissen musst Du nicht haben.

Antwort
von Paperiiiiiii, 39

melde dich einfach krank. lieber frühzeitig die krankheit auskurieren, als es schlimmer werden zu lassen.

nicht, dass es dann so schlimm wird, dass du im endeffekt noch mehr zeit brauchst wieder gesund zu werden. das wäre kontraproduktiv :)

außerdem kann dein chef ja gar nicht beurteilen, wie sehr dich eine krankheit mitnimmt, er kann also auch nichts dagegen sagen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community